Markise montieren

Die Terrasse ist am Haus, am Haus ist die Markise: Der Klassiker hat nach wie vor einen festen Platz – auch an modernen Fassaden-Dämmsystemen.

Checkliste Werkzeug

Markisen sind ein Evergreen. Und sie sind in verschiedenen Ausführungen und zu sehr unterschiedlichen Preisen erhältlich. Die Basisvariante – die offene Kurbel-Gelenkarm-Markise ist zum Schnäppchenpreis in Standardbreiten im Baumarkt bereits ab rund 200 Euro erhältlich, die Luxusvariante als komplett geschlossenes, elektrisch betriebenes und mit Windsensoren ausgestattetes Kassettenmodell kann auch schon mal das Zehnfache kosten.

Gartenmöbel
 

Markise

Markisen spenden großzügig Schatten: Wir zeigen die Montage an der Decke

 

Markisen als Maßanfertigung

Bei Maßanfertigungen führt kein Weg am Fachhandel vorbei, der dann auch die Montage anbietet. Um keine Gewährleistungsansprüche zu verspielen, sollten Sie dieses Angebot in Erwägung ziehen. Ansonsten ist die Montage kein Hexenwerk, wenn Sie drei bis vier kräftige Helfer und stabile Stehleitern auftreiben können. Auch die Montage bei Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) ist dank moderner Befestigungssysteme thermisch getrennt, also ohne Wärmebrücken, möglich. Fragen Sie bereits beim Kauf den Verkäufer, ob sich die Markise an der Wand und unter der Decke montieren lässt und ob ggf. Zubehör erforderlich ist. So erleben Sie bei der Montage keine Überraschung.

Fotos: Peter Baruschke, Thomas Danebrock, Claudio Kalex, selbst ist der Mann, Pavel Strnad, Anne-Stefanie Schade, Archiv, Hersteller

Machbar
100 - 250 €
Unter 1 Tag
2+

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2011

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.