Licht-Stele bauen

Zugegeben: Gegenüber modernen LED-Elementen ist diese selbst gebaute Licht-Stele technisch betrachtet ein alter Hut. Leuchten hier doch klassische Licherketten, also Glühlampen.

Die schlichte Form des Leuchtmöbels und eine streng geometrische Konzentration der Glühlämpchen erzeugen einen sehr modernen Lichteffekt, und der Preis ist gerade jetzt zur Weihnachtszeit unschlagbar günstig! Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur 9 Schritten die Licht-Stele bauen können.

Elektro & Leuchten
 

Lampe aus Plastikbechern basteln

Aus Pappbechern und einer Lampe aus Reispapier lässt sich im Handumdrehen eine Designer-Leuchte basteln

 

Licht-Stele bauen

Der Unterbau ist denkbar simpel konstruiert. Schneiden Sie einfach die Seitenteile zu und leimen Sie sie zusammen. Anschließend benötigen Sie noch zwei Aufnahmeleisten für die Deckenplatte. In diese müssen Sie jedoch zunächst 100 symmetrisch angeordnete Bohrungen einbringen. Die Lämpchen der Lichterkette werden dann von unten durch die Löcher gesteckt. An den Kanten benötigen Sie zudem jeweils ein Loch für die Alu-Abstansröhrchen, die die Acrylglas-Platte auf Abstand halten.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Selbst

Ihre neue Damenjacke

Entdecken Sie Ihre Lieblingsjacken

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.