Leisehäcksler von Viking

Hartes Geäst ist die Lieblingsspeise des Leisehäckslers von Viking. Wir haben den Walzenhäcksler selbst ausprobiert.

Leise und stark – der neue Leisehäcksler GE 140L zerkleinert Äste bis rund 40 Millimeter Stärke und fängt das Häckselgut sauber in seinem Behälter auf. Der Elektro-Walzenhäcksler ist besonders sicher, denn ein versehentlicher Eingriff in die Schneidwalze ist absolut ausgeschlossen – eine elektrische Sicherung verhindert den Betrieb ohne eingeschobene Fangbox. Von oben ist ein Eingriff durch die kleeblattförmige Schneidwerkzuführung ebenfalls nicht möglich, dennoch kann das Schnittgut noch recht passabel eingeschoben werden.

Praxistipp: Vermeiden Sie es, weiche Äste und viel Blattwerk zu verarbeiten – dann verstopft das Schneidwerk im Leisehäcksler von Viking schnell. Zu weiches Material sollte daher rund eine Woche vor der Weiterverarbeitung geschnitten und zwischengetrocknet werden.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Leisehäcksler von Viking
  • + Kompakter, leicht bedienbarer Walzenhäcksler
  • + Verarbeitet hartes Geäst gut, nicht für weiches Blattwerk geeignet
  • + Motoreinheit zur Lagerung in Behälter klappbar
  • – Mit 430 Euro ist der leise Gartenhäcksler kein Schnäppchen

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.