LED-Taschenlampe von Philips

Wasser- und staubgeschützt und resistent gegen Stöße und Lösemittel: Die LED- Taschenlampe mit Dockingstation wird schnell Heimwerkers Liebling. Zum Lieferumfang der LED-Taschenlampe gehören neben der Arbeitslampe an sich eine Ladestation, eine flexible Magnethalterung, ein Netzteil, ein Netzteil-Adapter für Großbritannien, Montagematerial sowie eine Bedienungsanleitung des Herstellers hinzu. Wir haben die LED-Taschenlampe von Philips "selbst ausprobiert".

Die 15 Hochleistungs-LED der Taschenlampe erzeugen bis zu 6 Stunden lang helles Arbeitslicht, das sich per Magnet und Schwanenhals auch an schwierigen Montageorten ausrichten lässt. Ein blaues Licht an der Taschenlampe strahlt außerdem Licht im UV-Spektrum ab und kann zur Leckageortung – zum Beispiel bei Klimaanlagen – eingesetzt werden. Integriert in die LED-Taschenlampe ist ein Lithium-Ionen-Akku, der auf der Dockingstation automatisch wieder befüllt wird. Einziger Wermutstropfen für den Heimwerker ist der mit 129 Euro (UVP) ziemlich hohe Kaufpreis der High-Tech-Taschenlampe.

Positiv an der Taschenlampe von Philips sind uns die Hochleistungs-LEDs aufgefallen, die ein besonders intensives und weißes Licht mit 1.000 K und 1.200 Lux auf 0,5 Meter erzeugen. Das Gehäuse der Taschenlampe ist handlich und robust hergestellt. Bonus: Die LED-Taschenlampe ist nicht nur wasser- und staubgeschützt sowie stoßfest, sondern auch widerstandsfähig gegen Chemikalien und andere Lösungsmittel in der Hobby-Werkstatt.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: LED-Taschenlampe von Philips
  • Sehr lichtstarke LED-Leuchte mit sehr langer Brenndauer
  • Robust, wetterfest, vielseitige Befestigungsmöglichkeiten
  • Hoher Kaufpreis der LED-Taschenlampe

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.