LED-Einbaustrahler

Halogen raus – LED rein: Oft reicht ein Tausch des Leuchtmittels aus, um Energie und Geld zu sparen. Wenn bereits ein elektronischer Trafo eingebaut ist, können damit meist auch LED-Leuchtmittel betrieben werden.

Ein Wechsel des Leuchtmittels ist dann einfach und werkzeuglos möglich. Die hier gezeigte LED-Premium Reflektor-Warmweiß-Lampe von Paulmann entspricht mit 7 Watt Leistung einem 50-Watt-Halogenbrenner, der Verbrauch sinkt also um mehr als 80 Prozent. Der noch relativ hohe Anschaffungspreis (hier rund 25 Euro) lohnt sich vor allem bei Einbauleuchten, die länger in Betrieb sind – zum Beispiel in Küche und Flur. 

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: LED-Einbaustrahler von Paulmann
  • + Wechsel oft ohne Eingriff in die Elektroinstallation möglich, werkzeuglos
  • + Helligkeit, Abstrahlung und Lichtfarbe unterscheiden sich nicht von Halogen-Leuchtmitteln
  • + Deutlich weniger Wärmeentwicklung im
  • Einbaustrahler

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2015

Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.