Laub rechen

So schön das Laub auf den Bäumen auch ist, wenn es herunterrieselt, ist es nur lästig: Auf Wegen ist es rutschig, begräbt kleinere Teiche unter sich und hinterlässt auf den Terrassensteinen unschöne Flecken, wenn es feucht liegenbleibt. Auf dem Rasen darf Laub keinesfalls liegen bleiben, da es schnell fault. Mit dem richtigen Werkzeug lässt sich Laub rechen, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen.

Laub ist nichts für Rasenflächen: Es wird nass und verklebt. Bleibt Herbstlaub den Winter über liegen, fördert es dort Pilze und Moos. Zudem kann der Rasen unter einer dicken Laubschicht faulen. Also macht man sich lieber die Mühe, das Laub vom Rasen zu rechen. Falls eine Handvoll Blätter auf dem Rasen liegen bleibt, ist das nicht weiter tragisch – sie verrotten dann auch unter einer Schneedecke. Doch das Laub hat auch seine guten Seiten und lässt sich durchaus sinnvoll nutzen: als Winterschutz für Pflanzen in Kübeln. Man spannt um den Kübel einen Käfig aus Hasendraht und füllt die Zwischenräume mit Herbstlaub. Es ist auch keineswegs nur Abfall, sondern wird auf dem Kompost zu wertvollem Humus. Zuerst müssen Sie aber das Laub rechen – es gibt neben dem Laubbesen noch ander praktische Helfer, um Laub zu fegen.

 

Hausbesitzer haben Pflicht, Laub zu entsorgen

 

Alternativen zum Laub Rechen

Mulchen ist die bequemste Art, Laub loszuwerden. Die Blätter einfach 10 cm dick unter Bäume, Sträucher oder auf Baumscheiben kehren und liegen lassen. Dort ist dann auch die relativ langsame Rotte von 12 Monaten nicht weiter störend.
Auch auf dem Kompost ist zusammengefegtes Laub aus dem Garten nützlich. Zwar hat Herbstlaub wenig Nährstoffe (die meisten hat der Baum zuvor "herausgesaugt"), aber für guten Humus reicht es allemal. Praxistipp: Eichenlaub enthält viel Gerbsäure – für Mikroorganismen unverdaulich, aber Steinmehl macht es ihnen schmackhaft.
Um Laub von großen Rasenflächen abzukehren können Sie einfach mit dem Rasenmäher drüberfahren – das geht schneller als Laub rechen. Stellen Sie dafür das Mähwerk aber so hoch wie möglich ein – meist ist der Rasen bereits in der Vegetationspause, wenn das Laub entfernt wird. Einen so später Schnitt würde den Rasen unnötig stressen – außerdem wollen Sie nur das Laub abharken!

 

Zum Beitrag Alles über Laub >>

Fotos: Archiv, Thomas Hess, Al-ko

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.