Kunststoffboden ohne Weichmacher

Kunststoffboden ohne Weichmacher
235 mm breit und 2035 mm lang sind die Dielen des weichmacherfreien Kunststoffbodens von Haro.

Vinylböden sind seit längerer Zeit wieder als strapazierfähiger Bodenbelag beliebt, obwohl sie gesundheitlich nicht unbedenklich sind und sich schwer recyceln lassen.

Anders dieser Bodenbelag auf Kunststoffbasis namens DISANO (von Haro): Er ist so pflegeleicht und strapazierfähig wie ein Vinylboden, gleichfalls fußwarm und in natürlichen Dekoren erhältlich. Aber im Gegensatz zu Vinyl ist dieser Bodenbelag frei von Weichmachern und eben Polyvinylchlorid (PVC). Damit hat er sich den Blauen Engel und das ECO-Institut-Label „verdient“. Und er lässt sich später einfach über den Hausmüll entsorgen. Die 9,3 mm starken Dielenelemente bekommt man für ca. 50 Euro/m² im Parkettfachhandel.

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 58,97 Prime-Versand
Sie sparen: 3,53 EUR (6%)
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis:
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.