Küchenschrank selber bauen

Küchenschrank selber bauen
Inhalt
  1. Küchenschrank bauen
  2. Küchenschränke: Oberfläche bearbeiten
  3. Küchenschrank selber bauen: Materialliste

Eine Küche zu kaufen ist ein teurer Spaß. Billiger wird es da, wenn Sie die Küchenschränke selber bauen. Hierfür können Sie die Schränke von Grund auf neu bauen oder ganz einfach die Korpusse Ihrer alten Küche verwenden.

Bevor Sie mit dem Bau der Küchenschränke beginnen, sollten Sie beim Kauf der Bretter für die Türen auf die Maserung achten, denn wenn sich die Nut- und Feder-Bretter verziehen, werden die Türen unansehnlich und erfüllen nicht mehr ihren Zweck. Doch dem können Sie vorbeugen: Schauen Sie sich die Stirnseiten der Bretter beim Kauf an. Holz aus der Mittellage eines Stamms neigt wesentlich weniger zum Verziehen.

Küchen
 

Küche bauen

Einen kleinen Raum als Küche zu nutzen, ist oft nur mit einer Lösung nach Maß möglich

 

Küchenschrank bauen

Die Massivholzprofile der Türen sollten 18,5 mm dick sein, damit Topfbänder Halt finden. Je sechs Profile, etwas über der nötigen Länge, auf einer ebenen Unterlage liegend verleimen. Dann die halbe Türbreite (Korpusbreite minus 5 mm) jeweils von der Türmitte ausgehend zu den Rändern hin markieren. Die Türen reichen außer der des Eckkarussells bis zur Unterkante der Bodenplatten. Nach dem Zuschnitt die auf jeder Seite um 2 cm zurückspringenden Multiplex-Querverbinder verleimen und verschrauben. Auch die Türlängskanten mit dem Viertelstabfräser runden.

Die runden Böden des Eckkarussells halten 15 mm Abstand zu den Stollen. Die 5-mm-HDF-Bodenplatte steht also vorn um dieses Maß unter den zunächst quadratischen Platten der beiden Böden vor. Die ausgeschnittenen Ecken werden allerdings deckungsgleich mit dem Eckausschnitt der Bodenplatte (30 x 30 cm). Die Wände der Säule sind stumpf verschraubt. Greifen Sie zu fertigen 80-x-20-cm- Regalböden aus beschichteter Spanplatte, die billig im Baumarkt angeboten werden, wenn Sie sich das Kantenumleimen sparen möchten (auch bei den Schubladen und den Korpus-Teilwänden!).

Die kugelgelagerte Drehplatte steht sicher in dem flachen Rahmen auf der Bodenplatte. Die Achslöcher der Böden sollten Sie zusammen bohren, um die Konstruktion zu zentrieren. Übertragen Sie die Achsposition auf die Unterseite der Arbeitsfläche, indem Sie die Bodenplatte darunter spannen. Durch deren Loch bohren Sie mit dem 15-mm-Forstnerbohrer das Loch für die Stange. Das wird von einem mit PU-Leim fixierten 6,5 mm starken Haltebrett eingefasst und verlängert. Verkleben Sie den HDF-Boden auf dem Sockel zusätzlich mit PU-Leim.

Die hölzerne Abschlussleiste der Arbeitsfläche ist so von den Profilholzbrettern geschnitten, dass die Nutseite unten erhalten bleibt. Die obere Kante mit dem Viertelstabfräser runden.

 

Küchenschränke: Oberfläche bearbeiten

Holz muss gegen Feuchtigkeit und Schmutz geschützt werden. Wir haben Vorder- und Rückseiten der Türen mit weißer Wohnraum-Wachslasur gestrichen – auch um seine gelbliche Farbe gegen die rötlichen Fliesen zu neutralisieren. Die Lasur lässt die Maserung sichtbar. Sie ist in vielen Farben (mischbar!) erhältlich.

Küchen Landhausküche
 

Küche im Landhausstil bauen

Eine stabile, hübsche Landhausküche für weniger als 1000 Euro findet man nicht an jeder Ecke

 

Küchenschrank selber bauen: Materialliste

Spülenunterschrank
Spanplatte 16 dick, weiß beschichtet: 2 Seitenwände 745 x 600, 1 Rückwand 542 x 200, 1 Querzarge 542 x 100; HDF 5 dick, weiß beschichtet: 1 Bodenplatte 600 x 574;

Schubladenschrank und Schubladen
Spanplatte 16 dick, weiß beschichtet: 2 Seitenwände 745 x 600, 1 Rückwand 564 x 200, 2 Querzargen 564 x 100, 4 Schubkastenseiten 550 x 200, 4 Schubkastenwände 508 x 200; HDF 5 dick, weiß beschichtet: 1 Bodenplatte 600 x 596, 2 Schubkastenböden 550 x 540;

Eck-Karussell
Spanplatte 19 dick, weiß beschichtet: 2 Böden ø 700; Spanplatte 16 dick, weiß beschichtet: 4 Säulenwände 400 x 99, 4 Stege 31 hoch, Längen bei Montage anpassen; Multiplex 24 dick: 2 Führungsklötze 82 x 82; HDF 5 dick, weiß beschichtet: 1 Bodenplatte 750 x 750; Hartfaser 3,2 dick: 1 Aufnahmerahmen 150 x 150;

Herdkonsole
Spanplatte 16 dick, weiß beschichtet: 2 Seitenteile 745 x 200, 1 Bodenplatte 600 x 596, 1 Querzarge 564 x 55, 2 Sockelbretter 564 x 80;

Hochschrank
Spanplatte 16 dick, weiß beschichtet: 2 Seitenwände 2000 x 540, 3 Böden 564 x 540, 1 Rückwand 564 x 200, 2 Querzargen und 1 Steg 564 x 100, 1 Rückwand 564 x 150; HDF 5 dick, weiß beschichtet: 1 Bodenplatte 596 x 540;

Sonstiges
Türen: ca. 27 lfd.m Profilholz; Querverbinder: ca. 4 lfd.m Multiplex 18 x 30. 4 Teilauszüge 550 lang; 10 Topfscharniere; 1 Klappenstütze; 1 Drehbeschlag 57 x 57; 1 Alu-Rohr ø 20 x 2 x 600; 1 Alu-Rohr ø 16 x 2 x 500; Spanplatten-Schrauben; Holzleim.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.