Küchenrollenhalter bauen

Küchenpapier darf in keiner Küche fehlen. Die im Handel erhältlichen Küchenrollenhalter sind aber meist unpraktisch – instabil und stehen im Weg – oder bestehen aus billigen Kunststoff, der nach kurzer Zeit vergilbt.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne und wo gekocht wird, fallen Krümel! Die Küchenrolle ist daher ein unerlässliches Utensil in der Küche. Stets griffbereit sollte sie sein und einen festen Platz haben. Wir haben daher einen Küchenrollenhalter entworfen, der solide aus Holz gebaut ist und fest an der Wand montiert wird.

Möbel selber bauen
 

Küchenregal bauen

Das Wandregal für allerlei Krimskrams: So können Sie das Küchenregal bauen

 

Küchenrollenhalter selber bauen

Dieser Küchenrollenhalter zur Wandmontage bietet Platz für eine Küchenrolle und in der Schublade ist unheimlich viel Platz für Kleinkram wie Feuerzeug, Nussknacker, Flaschenöffner, Korkenzieher und vieles mehr. Eben für all die kleinen Dinge, die in der Küche gebraucht werden.

Küchenrollenhalter: Materialliste

Küchenrollenhalter

  • Buche Leimholz 18 dick:
  • 2 Zargen 338 x 136
  • 3 Böden 294 x 136
  • 1 Montageleiste 294 x 40
  • 1 Schubladenfront 290 x 140
  • 1 Schubladenrücken 290 x 137
  • 2 Schubladenseiten 100 x 137
  • Birkesperrholz 3 dick:
  • 1 Schubladenboden 290 x 118
  • Kiefernrundstab Ø 18: Abrollstange 306
  • Schrauben
  • 8-mm-Dübelstange
  • Holzleim

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.