Küchenpapierhalter

Haben Sie auch das Gefühl, dass es in Ihrer Küche häufig an Platz mangelt? Dem können Sie entgegenwirken, indem Sie gewissen Dingen einen eindeutigen Platz zuweisen. So gehört die Küchenpapierrolle beispielsweise auf einen Küchenpapierhalter und den können Sie leicht selber bauen.

Als wir unseren Küchenpapierhalter entworfen haben, haben wir uns einige praktische Feinheiten einfallen lassen. Der 3 mm feine Führungsschlitz erleichtert das Abreißen des Papiers – auch wenn nur eine Hand frei ist. Der dahinter liegende Ausschnitt ist so dimensioniert (380 x 160 mm), dass eine neue Rolle leicht von unten eingesetzt werden kann. Und dahinter ist immer noch genügend Raum für eine zweite Rolle in Reserve. Die kleine Anschlagleiste verhindert dabei, dass die Ersatzrolle nach vorne rollt.

Möbel selber bauen
 

Weinglashalter

Um mehr Platz in der Küche zu gewinnen, haben wir einen Weinglashalter gebaut

 

Küchenpapierhalter bauen

Den Führunsschlitz sägen Sie einfach von der Seite in den Regalboden. Wiederholen Sie den Arbeitsschritt um Sägeblattbreite versetzt. Dann ist der Führungsschlitz breit genug, um das Küchenpapier leicht abrollen zu lassen. Auch das Einfädeln fällt so leichter. Wichtig: Mit einem Bogen Sandpapier (einfach in den Schlitz einführen) die Kanten leicht rundschleifen, sonst reißt das Papier später ein.

Möbel selber bauen
 

Ausziehbare Kochbuchstütze

Damit das Kochbuch nicht herumliegt, haben wir eine Kochbuchstütze gebaut

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.