Wandklapptisch selber bauen Dieser Klapptisch wird Ihr Lieblingsplatz in der Küche

Platz sparen ist in kleinen Wohnungen oder auf dem Balkon eine gängige Notwendigkeit. Dieser Klapptisch ist nur ausladend, wenn man ihn wirklich braucht – dann aber auf eine sehr einladende Art. Wie Sie den Wandklapptisch selber bauen, zeigt Schritt für Schritt diese Anleitung.

In kleinen Küchen fehlt oft der Platz für einen Frühstückstisch. Gerade Singles und Berufstätige, die nur schnell einen Kaffee und ein Brot frühstücken wollen, verzichten dann eher aufs Frühstück als Tasse uns Teller zum Esstisch im Wohnzimmer zu tragen. Damit ist jetzt Schluss! Dieser Klapptisch für die Wand bietet genug platz für ein stärkendes Frühstück oder die Kaffeepause zu zweit. Wird er nichtmehr gebraucht, schmiegt er sich flach an die Wand.

 

Klapptisch selber bauen

Der Bau des Wandklapptischs ist denkbar einfach: Die Tischplatte ist schnell zugeschnitten und für das Tischgestell müssen nur ein paar Leisten zugesägt und verleimt werden. Mit vier Schrauben wird der Klapptisch an der Wand montiert. Praxistipp: Achten Sie bei der Montage auf die richtige Höhe, damit Sie später am Klapptisch bequem sitzen und essen können!

Auch auf dem Balkon ist der Klapptisch für die Wand nützlich: Gerade im Außenbereich muss der Wandklapptisch aber gut gegen Feuchtigkeit geschützt werden. Ein doppelter Anstrich mit Holzschutzfarben sollten Sie ihm gönnen, damit SIe lange Freude an Ihrem selbst gebauten klappbaren Frühstückstisch haben.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.