Kronleuchter selbst bauen Ornamentalen Kronleuchter aus Sperrholz bauen

Wenn Sie den Kronleuchter selbst bauen, macht das Aussägen der ornamentalen Flügel zweifellos die meiste Arbeit. Wer eine Dekupiersäge besitzt, hat es dabei sicher leichter – aber die Laubsäge tut's auch.

Kronleuchter wirken imposant und geben jeden Raum, einen glamourösen Eindruck. Ein Modell aus Kristall ist dennoch womöglich zu viel des Guten für die meisten Esszimmer. Die Alternative dazu ist es, einen Kronleuchter aus Sperrholz selber zu bauen. Dieser wirkt vielleicht nicht ganz so imposant, wie sein kristallenes Pendant, passt dafür aber wesentlich besser zu den rustikalen Esszimmermöbeln.

 

Kronleuchter aus Sperrholz selber bauen

Die beiden Holzscheiben für die Verbindung müssen Sie vor dem Ausschneiden sechsteln. Dafür den Radius des Kreises auf dem Umfang abtragen. Die markierten Punkte stellen jeweils die Mitte der Kerben dar. Anschließend die Einkerbungen in Holzstärke einsägen. Die sechs Kerzenhalter bestücken Sie mit Nägeln, auf die Sie später die Kerzen spießen.

 

Kronleuchter selbst bauen, patinieren und aufhängen

Der Grundton des Leuchters liegt bei einem kräftigen Rosa, das mit weißer Bastelfarbe patiniert wird. Die Aufhängung besteht aus einer Schraub-Öse und einer Metallkette. Zum Schluss die Flügel mit etwas Leim auf die beiden Verbindungsscheiben stecken.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.