Komposter von Beckmann

Um Kompost zu bekommen, braucht man einen Komposter. Diesen kann man selbst bauen oder kaufen. Wir haben einen Komposter von Beckmann selbst ausprobiert.

Das hochwertige Kompostsilo 1200 l (Außenmaße: 120 x 120 x 102 cm) von Beckmann verspricht mit seinen stabilen, korrosionsbeständigen Aluminiumpfosten und seinen 25 Millimeter starken, gehobelten und druckimprägnierten Kiefernholzlatten eine lange Lebensdauer.

 

Nachteil: Der Komposter ist nicht günstig

Der Clou bei diesem System: Die Latten lassen sich alle einzeln herausnehmen und erleichtern somit die Entnahme des Komposts. Einziger Nachteil: der stolze Preis von knapp 190 Euro. Unser "selbst ausprobiert"-Fazit: der Komposter bekommt 5 von 5 Hämmer.

Fotos: Thomas Heß, Claudio Kalex, Anne-Stefanie Schade, Pavel Strnad, Hersteller

Quelle: selbst ist der Mann 11 / 2010

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.