Kompost bauen

Wie jeder Gartenfreund weiß auch ich, dass man immer eine Schippe Kompost im Haus haben sollte. Den kann man leicht selber machen und dabei sogar noch Geld (Abfallkosten) sparen. Hier sehen Sie, wie man einen Kompost bauen kann.

Die Idee für meinen Komposter kam mir im Baumarkt. Die Kosten für das Material waren recht niedrig, auch wenn ich der Haltbarkeit wegen als Seitenbretter Terassendielen aus Sibirischer Lärche verwendet habe.

 

Kompost bauen

Das Prinzip ist simpel und damit leicht nachzubauen: vier Pfosten mit eingefrästen Nuten für die Seitenbretter und schon kann kompostiert werden. So leicht kann Kompost bauen sein.

Gartengestaltung
 

Komposter

Kompost ist der beste Naturdünger – Gartenabfäller werden hier zu wertvollem Humus

Um ein möglichst gleichmäßiges Bild zu erhalten, habe ich mir aus ein paar Lattenresten eine Lehre für die Oberfräse gebastelt. Die Nuten dienen als Führung für die Seitenbretter und ermöglichen gleichzeitig ein schnelles Entnehmen der Bretter, z. B. um den Kompost umzusetzen. Um trotzdem ein wenig mehr Stabilität zu erhalten, habe ich die Seitenbretter mit dem Pfosten verschraubt. Und nach kurzer Bauzeit steht er nun im Garten und tut seinen Dienst.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.