Kochinsel selber bauen

Die Zeiten der raumsparenden "Frankfurter Küche" sind lange vorbei: Küchen sind längst nicht mehr nur auf pure Effizienz ausgelegt. Sie gelten als Treffpunkt für die ganze Familie! Um viel Platz, Effizienz und gemeinsames Kochen zu vereinen, bietet sich eine Kochinsel an.

Checkliste Werkzeug

Bevor Sie eine Kochinsel bauen, gilt es zu überlegen, ob sich das Verlegen der Leitungen lohnt. Wollen Sie beim Kochen Familie und Gäste stets im Blick haben, gehört der Herd auf die Kochinsel. Doch das kann teuer werden, da vor allem eine freistehende Dunstabzugshaube ins Geld geht. Alternativ kann die Kochinsel auch lediglich für die Vorbereitung der Speisen dienen oder lediglich die Spüle beherbergen. Bei diesen Varianten können Familie und Gäste auch problemlos mit Barhockern an der Kochinsel sitzen, ohne dass sie befürchten müssen von Spritzern vom Herd getroffen zu werden.

Küchen
 

Küche kostengünstig selber bauen

Helle Buche-Fronten kontrastieren mit Edelstahl bei dieser Küche zum Selberbauen

 

Kochinsel selber bauen

Um sich Ihren Traum der perfekten Küche zu erfüllen, lohnt es sich finanziell, wenn Sie die Kochinsel selber bauen. Das ist gar nicht so schwer, wie es klingt. Schließlich besteht eine Kochinsel primär aus Unterschränken mit Türen, Schubladen und einer Arbeitsplatte oben drauf. Soll die Kochinsel auch das Kochfeld beherbergen, achten Sie darauf, dass Sie die Arbeitsplatte genau zuschneiden.

Eine Zeichnung mit allen zum Nachbau des Vorratsregals erforderlichen Maße erhalten Sie hier als Download >>

Einfach
über 1000 €
2-3 Tage
2

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.