Kellerabdichtung von innen

Ist eine Außenabdichtung absolut unmöglich, sollte die Innenabdichtung vom Keller umso gründlicher ausfallen. Deswegen zeigen wir Ihnen ein fachgerechtes Beispiel für die Kellerabdichtung von innen mit einem abgestimmten Abdichtungssystem. Folgen Sie unserer Anleitung einfach Schritt für Schritt, dann ist auch Ihr Mauerwerk schon bald wieder gegen Feuchtigkeit geschützt.

Checkliste Werkzeug

Feuchtes Kellermauerwerk ist meist auf drückendes Wasser von außen zurückzuführen. Falsche Lüftung des Kellerinneren tut ihr Übriges, aufsteigende Feuchtigkeit bildet das I-Tüpfelchen. Kommt das Wasser von außen, muss man die Vertikalabdichtung erneuern und das Mauerwerk dafür von außen freilegen. Sofern man von außen an die Mauer gelangt ...

Keller
 

Keller abdichten

Defekte Außenwände müssen unbedingt behoben werden. So können Sie selber den Keller abdichten

 

Kellerabdichtung von innen selber machen

In manchen Fällen ist aber nur eine Kellerabdichtung von innen möglich. Denn was geschieht, wenn man von außen nicht ans Mauerwerk gelangt, entweder, weil ein öffentlicher Gehsteig im Wege steht oder wie in unserem Beispiel ein großer Wintergarten? Dann sollte sehr gründlich von innen abgedichtet werden, am besten in mehreren Schichten. Wir verwendeten verschiedene Produkte aus einem Abdichtsystem: Auf die Grundierung (5 l ca. 23,50 Euro) folgte eine Dichtschlämme (25 kg ca. 29 Euro), dann eine flexible Spachtelmasse (25 kg etwa 30 Euro) und abschließend ein Sanierputz (25 kg ca. 24 Euro) sowie eine diffusionsoffene Farbe (10 l etwa 37 Euro). Die verwendeten MEM-Produkte sowie die Schöner-Wohnen-Farbe sind im Baumarkt, zum Teil im Baustoffhandel oder über Online-Versandhändler erhältlich. Tipp: Verwenden Sie aufeinander abgestimmte Abdichtsysteme und beachten Sie spezifische Verarbeitungshinweise!

Klar muss aber sein, dass so eine Innenabdichtung mit Opferputz nicht die Ursache des feuchten Mauerwerks behebt: Ist die Quelle nicht identifiziert oder der Grund beseitigt, wird die Kellerwand immer wieder feucht fallen. Allerdings ist die hier gezeigte Sanierung für viele Besitzer von Bestandsbauten die einzige Möglichkeit, den Feuchtebefall im Keller Herr zu werden. Flankierende Maßnahmen wir eine gute Kellerlüftung oder gar der Einbau eines Lüfters können helfen, die Auswirkungen der feuchten Wände abzumildern.

Keller
 

Kellerabdichtung

Zum Abdichten des Kellers gegen Erdfeuchte kommt ein altbewährter Baustoff ins Spiel: Ton

Machbar
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Fotos: Claudio Kalex, Pavel Strnad, sidm, Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2011

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.