Kaninchenstall selber bauen

Kaninchen oder Meerschweinchen brauchen ein passendes Gehege als Zuhause. Der Kaninchenstall muss ausreichend Platz bieten und soll gegen die Witterung schützen – dann können viele Haustiere auch im Hasenkäfig an einem geschützten Ort im Garten residieren. Unsere beiden kuscheligen Kaninchen sind da fein raus: Sie haben statt eines normalen Kaninchenstalls schon ihre Luxusvilla bezogen. Wie Sie diesen geräumigen Kaninchenstall selber bauen, erklärt unsere Bauanleitung Schritt für Schritt.

Die üblichen, industriell gefertigten Hasenställe sind in der Regel funktionell, doch selten attraktiv. Anders unser Kaninchengehege. Es ist nicht nur hübsch anzusehen, es erfüllt auch die verschiedensten Funktionen. So ist im großen Kaninchenstall ein Häuschen integriert, in das sich die Kaninchen zurückziehen können. Die meisten mögen das sehr gern. Über eine eigens dafür gefertigte Rampe gelangen die Nager auf eine Plattform unterm Dach und können damit ihrem Klettertrieb Genüge tun.

 

Geräumigen Kaninchenstall bauen

Damit sowohl Häuschen als auch Kaninchenstall zum Füttern und Reinigen gut zugänglich sind, lässt sich bei beiden das Dach hochklappen. Die Schiebeklappe im Frontbereich dient ebenfalls als Futteröffnung und gibt den Zugang frei für Streicheleinheiten. Den Kleintierkäfig können Sie entweder auf das separate Untergestell setzen oder – wenn es die Witterungsverhältnisse erlauben – direkt auf den Rasen.

Der Rahmen des Untergestells ist so bemessen, dass der Hasenstall exakt hineinpasst und somit auch bei den wildesten Hasen-Spielen nicht verrutschen kann. Der untere Einlegeboden des Untergestells bietet Platz für Heu und Stroh und für alles, was Kaninchen sonst so brauchen. Damit die Kuscheltierchen aus ihrem Kaninchenstall möglichst viel Ausblick und ihre kleinen und großen Besitzer möglichst viel Einblick haben, bleibt nur die Rückwand des Kleintiergeheges geschlossen, Front und Seiten sind mit Maschendraht verkleidet. Für seitlichen Windschutz im Hasenstall sorgen Scheiben aus klarem Bastlerglas (Acrylglas), die sich bei Bedarf einsetzen lassen. PRAXISTIPP: Für den farbigen Anstrich des Hasenkäfigs haben wir lösemittelfreies Coloröl als Holzschutzmittel verwendet, das nach dem Trocknen speichel- und schweißecht ist. Dies ist bei allen Bauteilen, mit denen Kinder oder Tiere in Berührung kommen könnten, äußerst wichtig.

Fotos: Living Art

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.