Insektenhotel bauen

Dass Nützlinge wie Marienkäfer und Ohrwürmer im Garten helfen, Schädlinge wie Blattläuse & Co. zu eleminieren, ist mittlerweile bekannt. Mit einem selbst gebauten Insektenhaus schaffen Sie für die kleinen Pflanzenschützer eine komfortable Unterkunft. Als Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten ist dieses komfortabel ausgestattete Insektenhotel gedacht. Sie benötigen nur etwas Restholz und unsere Bauanleitung: Sie hilft Ihnen beim Insektenhotel bauen.

Wildbienen, Ohrwürmer, Florfliegen u. a. finden im Insektenhotel Unterschlupf. Wir haben das Insektenhaus zum Nulltarif aus Palettenholz gefertigt, Rückwand und Frontplatte der Insektenpension bestehen aus einem Sperrholzrest. Unser Insektenhaus ist 300 mm breit, 100 mm tief und hat eine Firsthöhe von 590 mm. Die Maße sind variabel, der Nachbau einfach. Folgen Sie einfach unserer Bauanleitung Insektenhotel bauen ...

Gartenpflege
 

Insektenhotel kaufen

Auch für Anfänger ist der Bau der Insektenpension kein Problem – dank des einfachen Bausatzes

 

Bauanleitung: Insektenhotel bauen

Oft sind die Gärten aber so klein, dass kein Platz für eine Ecke mit Totholz bleibt. Ein Insektenhaus, kaum größer als ein Vogelnistkasten, dient als optisch gefällige Alternative. Aufgehängt wird das Insektenhotel im Garten, auf Terrasse oder Balkon – möglichst regengeschützt und sonnig. Mit einem Insektenhotel schaffen Sie zusätzlichen Unterschlupf für die Nützlinge.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 58,97 Prime-Versand
Sie sparen: 3,53 EUR (6%)
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.