Hutablage

An Kleiderbügeln hängt man in der Regel Jacken auf. Während Jacken auch an dieser Garderobe Platz finden, setzt unsere Hutablage das Prinzip der Kleiderbügel neu um. Hier dienen sie auch als Hutablage.

Für unsere Hutablage brauchen Sie erst einmal elf Kleiderbügel aus Buchenholz. Die bekommen sie beispielsweise in den Haushaltsabteilungen der Baumärkte. Sie müssen darauf achten, dass die Bügel keine Kerben an den Enden haben; notfalls nehmen Sie welche mit einem Steg für Hosen. Dieser lässt sich leicht entfernen: Den Steg in der Mitte durchsägen, beide Hälften nach außen drehen und nach unten drücken. Durch die Hebelwirkung der Stege können Sie die Drahtstifte jetzt gut herausziehen. Die Ansatzstellen schleifen und mit Klarlack versiegeln.

Möbel selber bauen
 

Garderobe, Hakenleiste und Sitzbank

Garderobe, Hakenleiste und Sitzbank: Hier gibt es viel Platz für Jacken, Mützen und Schuhe

 

Hutablage selber bauen

Die Haken lassen sich, sofern sie nicht eingeschraubt sind, durch Rütteln und Ausweiten des Lochs entfernen. Etwas buchefarbener Holzspachtel kaschiert später die Spuren. Bei einem Bügel die Positionen bestimmen, die Löcher bohren und ihn als Schablone für die restlichen verwenden. Beim Sägen der Gewindestangen eine Mutter aufschrauben, die kurz hinter der Schnittstelle sitzt. Beim Abschrauben glättet sie das Gewinde an der Schnittkante. Danach die Bügel aufreihen. Achten Sie darauf, dass die Haken alle in dieselbe Richtung zeigen. Die obere Kante gegebenenfalls der Form Ihrer Bügel anpassen. Nach dem Grundieren müssen Sie die Halterung sehr sorgfältig schleifen, denn der Metallic-Lack macht jede Unebenheit sichtbar. Wir haben uns für edelstahlfarbenen Sprühlack entschieden, den wir in mehreren Schichten aufgetragen haben.

Für die Befestigung der Hutablage an der Wand bieten sich Schrauben mit passenden Kopfblenden an. Sie bekommen diese in gutsortierten Baumärkten in der Eisenwarenabteilung. Die Schraublöcher im Rückenteil auf jeden Fall vorbohren.

 

Hutablage: Materialliste (Maße in mm)

  • Multiplex 12 mm:

  • 1 Rückenteil 425 x 100 mm
  • 2 Seitenteile 395 x 100 mm
  • 11 Bügel aus Buchenholz
  • 2 Gewindestangen M6, ca. 720 mm lang
  • 20 Alu-Rohrabschnitte B 8 x 60 mm
  • 4 Hutmuttern
  • Spanplattenschrauben
  • Holzleim
  • Metallic-Lackspray
  • 4 Holzschrauben mit Kopfblende
Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.