Holzschutzlasur von UltraColor

Nicht nur im Möbelbau, sondern auch bei Gartenmöbeln sind Holzschutz und Oberflächenbehandlung wichtige Arbeitsschritte: Wir haben die Ultra Color Holzschutzlasur für den Außenbereich einmal unter die Lupe genommen.

Holzschutzgrund gegen Bläue bei Nadelhölzern, Holzisoliergrund gegen durchschlagende und farbverändernde Holzinhaltsstoffe, Holzschutzfarbe als farbiger, deckender Holzanstrich und Holzschutzlasur als pigmentierter, aber teiltransparenter Überzug – die gängigen Produkte für Holz im Garten gibt es nun auch von Ultra Color X·IQ. Sie alle sind wasserbasiert – das erleichtert die Werkzeugreinigung. Die Verarbeitbarkeit ist erstklassig – selbst die Holzschutzlasur lässt sich ansatzfrei aufbringen.

 

 

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Holzschutzlasur von ultracolor

+ Die Ultra Color Holzschutzprodukte sind wasserverdünnbar und geruchsneutral + Sehr gute Verarbeitbarkeit, guter Verlauf der Holzschutzfarbe und ansatzfreie Verarbeitung der Lasur

 

 

 

Holzlasur mit Abperl-Effekt

 

 

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Holzlasur von toom
  • + Gute Deckkraft
  • + Lässt sich gut verarbeiten
  • + Wasser perlt ab, guter Schutzeffekt

Auf Nachhaltigkeit setzt der Baumarkt toom bei seinen Eigenmarken. So ist die 2in1 Holzlasur nun auf Wasserbasis erhältlich. Sie enthält keine Biozide mehr und ist geruchsarm. Das Produkt kombiniert Grundierung mit Lasur, lässt sich gut verarbeiten und spart so wertvolle Zeit. Die Lasur ist wasserabweisend und bildet eine widerstandsfähige und atmungsaktive Schutzschicht gegen Witterung und UV-Strahlen. Den Abperleffekt der Holzlasur konnten wir gut beobachten (versch. Farben, 750 ml kosten ab ca. 12 Euro).

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.