Holzschlitten Davos

Der Winter kommt – und mit ihm hoffentlich viel Schnee! Damit nicht nur Sie, sondern auch die Kleinen die kalten Tage mit viel Spaß genießen können, zeigen wir Ihnen einen tollen Holzschlitten Davos zum Nachbauen.

Das ist ein Schlitten, den garantiert nicht jedes Kind auf dem Rodelberg hat! Machen Sie dem Nachwuchs doch mal ein selbstgebautes Weihnachtsgeschenk. Beim Motiv können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Je besser Sie mit der Stichsäge umgehen können, desto filigraner kann Ihr Entwurf für den Holzschlitten Davos sein. Mit Farbe verleihen Sie dem Rodel am Ende seinen endgültigen Pfiff. Grundlage für den ungetrübten Rodelspaß ist aber eine robuste Grundkonstruktion des Schlittens.

Holzspielzeug
 

Schlitten selber bauen

Ab auf die Piste: Mit unserem Bauplan können Sie einfach einen Schlitten selber bauen

 

Holz biegen: Kufen für den Holzschlitten

Zum Schlitten bauen gehören vor allem formstabile Kufen und damit diese ihre Form erreichen, müssen Sie das Holz biegen. Früher wurde das Holz dafür mit Dampf erwärmt, bis es sich in die gewünschte Form biegen ließ. Heute wird meist „schichtverleimt“: Mehrere dünne Holzschichten werden miteinander verleimt und gleichzeitig gekrümmt. So stellen wir auch bei unserem Schlitten die Kufen her. Als Form dient ein passend rund zugesägtes Stück Holz. Damit der Schlitten noch schnittiger aussieht, werden die Seitenteile leicht angeschrägt. Für das schnelle Gleiten durch den Schnee sind aber die Stahlkufen entscheidend. Statt Teppichübergangsschienen können Sie hier auch Flacheisen aus Edelstahl verwenden.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,84 Prime-Versand
Sie sparen: 72,97 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.