Holzfliesen-Balkon

Holzfliesen für den Balkon sind ein begehrter Bodenbelag: Die Holzfliesen sind einfach zu verlegen und können ohne Schäden am Untergrund wieder entfernt werden – ideal für Mietwohnungen! Auch optisch überzeugen Holzfliesen für den Balkon: Das warme Holz macht optisch was her und auch barfuß überzeugen Holzfliesen.

Checkliste Werkzeug

Wer den tristen Balkonboden  oder die 50er-Jahre-Fliesen auf seinem Balkon kaschieren will, für den sind Holzfliesen eine einfache und günstige Möglichkeit, den Balkon mit wenig Aufwand zu verschönern. Bohrungen oder Fixierungen am Untergrund sind – anders als bei Terrassendielen – in der Regel nicht nötig, um Holzfliesen auf einem ebenen Untergrund rutschfest zu verlegen. Praxistipp: Einmal verlegte Holzfliesen können beim nächsten Auszug einfach aufgenommen werden und auf dem balkon der neuen Wohnung wieder verlegt werden. Damit sind Holzfliesen eine besonders günstige und vielseitige Variante, um einen Balkonboden aus Holz zu verlegen.

 

Holzfliesen kaufen

Holzfliesen gibt es heute in jedem Baumarkt – selbst Discounter haben zeitweise Holzfliesen im Sortiment. Die Qualität des verwendeten Holzes (Teak, Bangkirau, Lärche, Kiefer, Fichte) und der Verarbeitung (Steck-/Klicksysteme, auf Kunststoff-Rost, mit verdeckter Verschraubung) variieren dabei ebenso kräftig wie der Preis. Witterungsresistente Hölzer lassen den Preis ansteigen, versprechen aber eine deutlich höhere Lebensdauer als einfache Holzroste aus Nadelholz. Auch die Güte der Oberfläche bestimmt den Preis: Glatte Holzfliesen sind barfuß-freundlich, kosten aber auch mehr als ihre "ungehobelten" Konkurrenten.

Praxistipp: Holzfliesen mit einer markanten Maserung eignen sich besonders dafür, expressive Muster zu legen. Je kleinteiliger die Lattung der einzelnen Fliese, desto ruhiger wirkt später der Fliesenboden auf dem Balkon.
Quadratische und rechteckige Holzfliesen lassen sich sehr gut mit anderen Oberflächen wie Stein, Kunstgras oder Verbundstoffen kombinieren. So können Sie unschöne Betonplatten verstecken – auch wenn Sie kein Eigentümer, sondern nur Mieter sind. Mit verschiedenen Optiken und Farben lassen sich tolle Effekte erzielen: Kombinieren Sie Holz- oder BPC-Oberflächen (Bamboo Plastic Composite) zum Beispiel mit Kunstgras oder Stein (alles bei Bauhaus, ab 16 Euro/4er Set, Maße 30 x 30 oder 60 x 30 cm).
Wichtig: Ehe Sie zum Kauf der Holzfliesen aufbrechen, messen Sie Ihren Balkon genau aus und rechnen Sie auch eine Sicherheit (von ca. 10%) für Verschnitt ein. Für einen Quadratmeter Boden benötigen Sie in der Regel 11 Holzfliesen – nur selten weichen die Module vom üblichen Maß 30 x 30 cm ab.

 

Holzfliesen verlegen: Balkon vorbereiten

Heute haben sich Holzfliesen auf einem Kunststoff-Träger durchgesetzt: Das tragende Gitter schützt die Holzfliesen vor Staunässe und erleichtert durch ein einfaches Klick-System die Verlegung. Alles, was Sie vor der Verlegung tun sollten ist, den Stein- oder Beton-Boden gründlich zu fegen und grobe Unebenheiten mit Nivellierspachtel auszugleichen. Praxistipp: Die Holzfliesen leisten keinerlei Schutz vor Wasser – ist die Balkonabdeckung beschädigt, sollte diese zuvor abgedichtet werden!

Die hier verwendeten Holzdielen für draußen sind glatt gehobelt und im Sommer ein echter Fußschmeichler. Die einzelnen Holzfliesen-Elemente, die in der Größe von 30 x 30 cm erhältlich sind, werden nur mittels Klicksystem, ohne weiteres Werkzeug oder Befestigungsmaterial verbunden. Holzfliesen mit Klicksystem sind für unerfahrene Hobby-Handwerker besonders praktisch, weil sie sich einfach und unkompliziert verlegen lässt. Das für diesen Balkon verwendete Cumaro-Holz ist ein besonders hart und widerstandsfähig, das besonders verzugsarm ist und nicht mit Holzschutz behandelt werden muss. So können Sie mit wenig Aufwand ein kleines Idyll auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse schaffen.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Fotos: Living Art, IKEA, BAUHAUS

 

Typische Fragen zu Holzfliesen

  • Wie viele Holzfliesen braucht man pro Quadratmeter?
    Sie benötigen 11 Holzfliesen (á 30 x 30 cm) je Quadratmeter. Kaum ein Balkon misst das reine Vielfache deses Wertes: Wenn Sie keinen Rand frei lassen wollen, rechnen Sie noch den nötigen Verschnitt hinzu.
  • Wie teuer sind Holzfliesen?
    Die Preise reichen von 99 Cent (pro stück) für einfache kesseldruckimprägnierte Holzroste über 20 bis 40 Euro je Quadratmeter für solide Qualitäten (Douglasie/Lärche auf Kunststoffrost) bis zu rund 60 Euro/qm für Marken-Holzfliesen (z. B. aus widerstandfähigem Tropenholz).
  • Eignen sich Holzfliesen für meinen Balkon?
    Sofern der Boden fest und eben ist, können Sie Holzfliesen darauf verlegen. Ideal sind Bestandsböden aus Beton, Fliesen oder Betonsteinen.
  • Wie kann man Holzfliesen schneiden?
    Das Kunststoffgitter unter den Holzfliesen lässt sich meicht mit jeder Säge zerteilen. Sind auch Zuschnitte der Holzleisten nötig, ist eine Stichsäge mit feinem Sägeblatt sinnvoll.
  • Wie sollte ich Holzfliesen pflegen?
    Viele Holzfliesen bestehen aus Hartholz. Mit einem geeigneten Holzöl imprägnieren, schützen und pflegen Sie Ihre Balkon-Holzfliesen in einem Arbeitsgang. Zum Saisonstart frischen Sie die Farbe der Holzfliesen mit einem neuen Öl-Anstrich auf und schützen das Holz zugleich vor Sonne und Regen.
  • Wie lange halten Holzfliesen auf dem Balkon?
    Die Haltbarkeit Ihrer Holzfliesen hängt von der natürlichen Widerstandfähigkeit des Holzes, dem Maß der Bewitterung und der geleisteten Holzpflege ab. Wenn die Holzfliesen nach jedem Regen abtrocknen können und jährlich geölt werden, garantieren Ihnen nicht nur Fliesen aus Tropenholz viele Sommer lang einen schönen, wohnlichen Balkon!

Materialliste:
Holzroste Garda aus Cumaro-Holz von Osmo (Stückware: 30 x 30 cm),

Quelle: Sonderheft 5 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.