Hochentaster von Ryobi

Über 4 Meter in die Höhe reicht dieser Hochentaster von Ryobi. Wir haben das Akku-Gartengerät von Ryobi selbst ausprobiert.

Rückschnitt ohne Leiter – das ist mit dem neuen Akku-Hochentaster RPP1820Li von Ryobi (unter 150 Euro) möglich. Der rund 4 Kilogramm schwere Hochentaster ist mit einem Fiberglas-Stiel versehen, der sich in zwei verschiedenen Längen montieren lässt. Mit dem abgewinkelten Sägekopf ist eine gute Kontrolle über die Sägestelle vom Boden aus möglich, ein kombinierter Anschlag mit Haken erleichtert es, den abgetrennten Ast aus der Baumkrone zu ziehen.
Der 1,3-Ah-Akku im Lieferumfang kann problemlos gegen größere Stromspeicher des Herstellers ausgetauscht werden, mit dem 3-Stunden-Lader ist das Gerät für kleinere Rückschnittarbeiten ausgelegt. Mit dem beigelegten Gurt wird die Maschine auch in voller Länge gut führbar, je nach Körpergröße sind Äste bis in rund 4,5 Meter Höhe erreichbar. Mit einer Erstbefüllung Sägekettenöl kann die Arbeit nach dem Aufladen des Akkus sofort beginnen.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Akku-Hochentaster von Ryobi
  • + Einfach verlängerbares Gerät mit guter Reichweite
  • + Angewinkelter Sägekopf erleichtert die Kontrolle des Sägeschnitts
  • + Akku passt zu anderen Akkuwerkzeugen des Herstellers

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2016

Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.