Hochbeet kaufen

Ein Hochbeet ist nicht nur die beste Art, rückenschonend zu gärtnern, sondern auch der sicherste Weg zu reicher Ernte! Im Hochbeet befördert der besondere Aufbau des Erdreichs ein gutes Klima für gesundes Wachstum von Salat und Gemüse. Wer kein Hochbeet selber bauen will, kann das Hochbeet kaufen – im Gartencenter wie auch einfach im Online-Shop.

 

Tipps zum Hochbeet-Kauf

Wie bei allen größeren Anschaffungen, gilt auch beim Hochbeet-Kauf: Informieren Sie sich zuerst über das Angebot im Markt und definieren Sie genau Ihren Bedarf (Größe, Material, mit/ohne Frühbeet-Aufsatz, Bausatz oder vormontierte Elemente, stationärer Bandel oder Onlineshop, ...), ehe Sie ein Hochbeet kaufen.

Wer ein billiges Angebot wählt, muss damit rechnen, dass er am Ende draufzahlt: Der niedrige Preis resultiert nicht selten daraus, dass zum Aufbau des Hochbeets erforderliches Zubehör nicht zum Kaufumfang gehört: Pfostenschuhe, Wühlmausgitter und Noppenfolie können schnell den vermeintlichen Preisvorteil des Hochbeets aufzehren, wenn Sie das Material einzeln nachkaufen müssen.

Teichfolie zur Innenauskleidung des Hochbeets kostet zwischen 2 und 5 Euro je Quadratmeter. Ein stabiles Wühlmausgitter für den Boden des Hochbeetes schlägt mit ca. 8 Euro pro lfd. Meter ins Kontor. Für den Schutz gegen Schnecken müssen Sie mit 1,50 bis 8 Euro je Meter Hochbeet-Seite kalkulieren. Bei billigen Hochbeeten aus nicht witterungsresistenten Hölzern kommen noch Kosten bis zu 7,50 Euro pro Liter (x qm) Holzschutzlasur hinzu!

 

Lärchenholz-Hochbeet kaufen

Mehr zum Thema Hochbeet

Wollen Sie ein Hochbeet aus Holz kaufen, achten Sie auf die Herstellerangaben zur verwendeten Holzart. Billige Nadelhölzer brauchen unbedingt einen chemischen Holzschutz – den man im Gemüsebeet aber gar nicht haben will! Für Qualität bei Hochbeeten aus Holz bürgt Lärche.

Die Firma Gartenfrosch baut Hochbeete aus heimischem, widerstandsfähigem Lärchenholz. Sämtliche Kontaktflächen von Holz zu Holz werden bei der Verarbeitung vermieden, das garantiert eine lange Lebensdauer. Das Lärchenholz des Hochbeetes benötigt keine weitere Pflege, es entwickelt mit der Zeit eine silbergraue Patina. Die Kombination Hochbeet und Frühbeet erhalten Sie ab 1.760 Euro, die Hochbeete sind auch einzeln zu bestellen (ab 620 Euro), jeweils zzgl. Versandkosten.

 

Onlineshops: Hochbeet im Internet kaufen

Wer sein Hochbeet im Internet kaufen will, sollte besonders ins Kleingedruckte gucken: Sind die Lieferkosten für das Hochbeet im Preis enthalten oder kommen noch hohe Speditionskosten hinzu? Dafür ist der Preisvergleich für Hochbeete in den Onlineshops sehr leicht. Einfache Hochbeet-Bausätze ergattert man schon ab 300 Euro. Diese Hochbeete bestehen zwar meistens aus modularen Kunststoffplatten, die einfach zusammengesteckt werden, aber für erste Erfahrungen mit dem Hochbeet-Gärtnern genügen die Plastikboxen völlig.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.