Userprojekt / Garten & Balkon Hochbeet aus Fichte bauen

Zunächst habe ich natürlich erst einmal alle Materialien gekauft. Was, ist bei "Material" nachzulesen. Im ersten Schritt habe ich mir alle Hölzer zugeschnitten und die Löcher für die Schrauben vorgebohrt, damit das Holz nicht reißt. Im zweiten Schritt habe ich vier der acht ein Meter langen Stücke mit dem ersten Eckpfosten verschraubt. Im dritten Schritt habe ich die erste Seite mit der Front verschraubt. Am besten fixiert man die beiden Seiten mit einer Zwinge. Im vierten Schritt macht man genau das Gleiche wie im dritten Schritt. Worauf man achten muss, ist die Verbindung der Seiten an den Pfosten. Im Bild rot markiert. Hält man sich nicht daran, kommt man mit den Seitenlängen nicht aus. ;) Im fünften Schritt wird die Teichfolie mit einem Tacker im Inneren des Hochbeetes angebracht. Lasst nach oben hin ein Stück überstehen, um damit die Kanten vor Regen zu schützen. Im sechsten Schritt wird das Hochbeet lasiert. Im siebten und vorletzten Schritt stelle ich das Hochbeet auf. Ich habe es auf Backsteine gestellt, um zu vermeiden, dass es zu viel Feuchtigkeit zieht. Falls ihr es auf Erde stellt, würde ich euch ein Stück Kaninchendraht empfehlen, welchen ihr in den Boden legt, um Wühlmäuse und andere Zuwanderer fernzuhalten. Im letzten Schritt wird das Hochbeet befüllt und bepflanzt, wobei ich folgende Schichten gewählt habe (2x 25Kg Kies, 5x50l Gartenerde): 1. Kies 2. Erde 3. grobe dickere Äste 4. Erde 5. feinere Äste 6. Erde 7. Grünabfall (Blätter etc.) 8. Erde Dann nur noch bepflanzen und fertig ist das Hochbeet! ;)

Checkliste Werkzeug

Material: 1x Kreuzrahmen 6x6x200cm, 3x Schallbrett Fichte 2x15x200cm, 3,50mx0,70m Teichfolie, Kies, Gartenerde, 250xSchraube, Lasur

Einfach
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Autor: Lomo

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
 
Preis:
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.