history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Windmühlen & Wassermühlen
ANZEIGE
Windspiel für den Garten basteln
Wind- & Wassermühlen
Windrad basteln
mehr »
Bauplan: Fachwerk-Windmühle bauen
Wind- & Wassermühlen
Fachwerkmühle bauen
mehr »
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Bauplan: Bockwindmühle

redakteur
LupeBockwindmühle selbst bauen

Aus dem 13. Jahrhundert stammt diese Art Windkraftanlage: die deutsche Mühle, auch Bockwindmühle genannt, stand Pate für unser Bauplan-Thema (05/2003, Bauplan nichtmehr lieferbar). Das Original unserer Windmühle stammt aus dem Jahr 1782 aus einem Dorf in der Jülicher Börde.

Die Besonderheit dieser Mühle: Das Gestell, der sogenannte Bock, ist der einzige unbewegliche Teil; das auf ihm sitzende Müh­lenhaus mit Trieb- und Mahlwerk und seinen normalerweise stoffbespannten Flügeln wird an einem Holzbalken neben der Treppe, dem Stert, gegen den Wind ge­dreht. 

Video: Windmühle bauen

 

Diesen Bauplan nachbauen >>

Wichtige Info:

Der mächtige Stän­der in der Mitte, um den die Bockwindmühle dabei rotiert, ist der bis zur halben Höhe des Mühlenhauses reichende Hausbaum. Alle Details unseres Nachbaus, die Maße und Formschablonen finden Sie wie immer auf unserem Bauplan zum Bestellen.

Bauanleitung Bockgestell bauen
Bauanleitung Mühlenhaus bauen
Bauanleitung Flügel fertigen
Windmühle: Materialliste und Zeichningen
Praxis-Tipp: Flügel optimieren
Praxis-Tipp: Flügel richtig auswuchten
Praxis-Tipp: Beplankung zum Mühlenhaus
Praxis-Tipp: Sattelscheiben dublizieren
Praxis-Tipp: Windruten bohren


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.