history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Die neuesten Forenbeiträge
Lexikon

Traditionelle Technik, bei der stark mit Wasser verdünnte... mehr »


Für den Innenausbau zulässige Spanplatte der Formald... mehr »


Farben bedeuten mehr als nur Rot, Grün, Blau.... mehr »


Zum Lexikon »
Zu den Kommentaren (0)

Schaukelpferd: Quad bauen

redakteur
LupeSchaukelpferd: Quad bauen

Schaukelpferd – das war gestern. Heute gehts mit dem Quad, einer Art vierrädrigem Motorrad, über Stock und Stein. Und das dank der kräftigen Spiralfeder unseres Bauplan-Themas (04/2005) nicht nur brav vor und zurück, sondern auch hin, her und wild im Kreis!

Quad – das bedeutet rasanten Fahrspaß ab 16 Jahren auf vierrädrigen Motorrädern mit dem seit Februar gültigen neuen Führerschein der Klasse S. Na gut, rasant heißt in diesem Falle bis maximal 45 km/h, aber dafür nicht nur auf der Straße, sondern auch über Stock und Stein im Gelände. Dank der TÜV-geprüften Spiralfeder und unserer Bauanleitung gibts den wilden Ritt jetzt auch für Kinderzimmer oder Garten und schon für Fahrer ab drei Jahren.
Das einem Original von Honda nachempfundene Quad besteht im Wesentlichen aus 18-mm-Leimholz. Für die dauerhafte Aufstellung draußen ist neben dem Betonfundament (siehe Kasten unten links) die Verleimung mit einem Polyurethan-(PU-)Kleber sowie die Oberflächenversiegelung mit Epoxyd-Harz und dazu passendem Bootslack mit UV-Filter (zum Beispiel West System von M. u. H. von der Linden) unerlässlich.

Bauplan bestellen >>
Bauplan: Schaukel-Quad -Der Korpus
Bauplan: Schaukel-Quad -Achse + Räder
Bauplan: Schaukel-Quad -Praxis-Tipp: Fester Standpunkt
Bauplan: Schaukel-Quad -Praxis-Tipp: Der Anti-Rutsch-Trick
Bauplan: Schaukel-Quad -Praxis-Tipp: Schrauben statt Zwingen
Bauplan: Schaukel-Quad -Zeichnung + Einkaufsliste
Bauplan: Schaukel-Quad -Produkt-Info: Feder und Fallschutzplatte

Eine einfache Kiste: der Korpus

Der Korpus ist einfach konstruiert: Zwei Stirnwandpaare verbinden mit 8-mm-Holzdübeln vorn und hinten die charakteristisch geformten Seitenwände. (Wo genau die hinteren Stirnwände platziert sind, sehen Sie auf dem Bauplan.) Bohren Sie stets zuerst die Dübellöcher ins Stirnholz, da der Bohrer darin eher mal verläuft als in der Fläche und in dieser Reihenfolge passgenaue Verleimungen auch dann noch möglich sind. Stecken Sie Markierungsspitzen in die vorgebohrten Löcher, und übertragen Sie die Lochpositionen auf die Seitenwände. Legen Sie die Sitzplatte zunächst unverleimt auf den Korpus, und passen Sie mit dem Hobel die acht Sitzleisten Stück für Stück so an, dass ihre Längsseiten parallele Leimflächen bilden. Dann erst verleimen Sie die Sitzplatte. Wichtig dabei ist, dass Sie die Leisten immer zu dritt sowohl von oben als auch von vorn pressen und dabei Zulagen und – wegen des austretenden Leims – Papier dazwischenlegen.

Der improvisierte Fräszirkel

Jedes Rad besteht aus zwei Radscheiben, die mit der Radfläche aus 4 mm dickem Sperrholz verbunden sind. Diese liegt bündig in Falzen der Radscheiben. Stellen Sie diese Scheiben aus quadratischen Platten her, damit Sie über deren Diagonalen einfacher den Mittelpunkt für das Ausfräsen mit Hilfe der improvisierten Zirkelkonstruktion ermitteln können.

Dieser improvisierte Zirkel besteht aus einem dünnen Restbrett, das Sie der Länge nach mittig mit einer Linie teilen. Bohren Sie auf dieser Linie zum einen Ende hin eine Öffnung für den Fräser, zum anderen Ende hin schlagen Sie einen Nagel ein. Dann montieren Sie das Brett unter die Grundplatte der Oberfräse.

Um die Radscheiben herzustellen, verschrauben Sie die Quadratplatten durch die Ecken auf einer Hilfsplatte, für die Sie ebenfalls ein Brett aus der Restekiste nutzen sollten. Schlagen Sie den Nagel des Fräszirkels im Mittelpunkt der Quadratplatte bis in die Hilfsplatte hinein ein. Dann fräsen Sie die Radscheibe in vier Durchgängen. Für den Falz setzen Sie die Zirkeleinrichtung an dem Nagel 4 mm weiter nach innen. Fräsen Sie auch ihn mit Hilfe des Tiefenanschlags 11 mm tief in mehreren Durchgängen. Dazu sollten Sie die Radscheibe mit Zwingen immer sicher auf dem Arbeitstisch befestigen. Bohren Sie die 28-mm-Achslöcher der inneren Radscheiben am besten von außen. Eventuelles Splittern beim Austritt des Forstnerbohrers fällt dort später nicht mehr auf.

Räder zu zweit verleimen

Geben Sie Leim auf eine Rippenkante und verschrauben Sie darauf den Anfang der Lauffläche in den Falz. Dabei ist Hilfe sinnvoll: Es ist nicht ganz einfach, das Sperrholz in den Falzen der Radscheiben mit Gurten und der Zwinge für die Nahtstelle zu fixieren. Das Lenklager ist vorn in die U-förmig ausgeschnittene Abdeckplatte eingelassen. Verschrauben Sie ihn von unten und von vorn bis in die dahinter liegenden Abdeckplatten. Die beiden sichtbaren Schraubenlöcher verdeckt der zum Schluss aufgeleimte Scheinwerfer.

Zweilagige Multiplex-Bodenplatte

Die auf zwei langen Bodenhölzern kippsicher gelagerte Bodenplatte aus zwei Lagen Multiplex verschrauben und verleimen Sie miteinander. Platte für die Montage der Feder vorbohren. Dazu Feder-Montageplatte mittig darauf ausrichten und ihre Lage und die der Bohrlöcher aufzeichnen. Bereiten Sie die beiden Ausschnitte für die Sechskantmuttern, mit denen die Feder auf der Montageplatte fixiert ist, mit 10-mm- Löchern in den Ecken vor. Diese verbinden Sie dann mit der Stichsäge und feilen die Kanten. Danach montieren Sie die Feder mit Sechskantschrauben, Scheiben und Muttern. Spannen Sie die Bodenhölzer zum Vorbohren der Schraublöcher unter. Die Schlossschrauben-Muttern, mit denen die Planken verschraubt werden, müssen Sie in Sacklöcher einlassen, damit die Bodenhölzer glatt aufliegen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Weitere Baupläne finden Sie auch hier:

Baupläne für Möbel:
l Bauplan Kaminbar l Bauplan Schaukelstuhl aus Multiplex l Bauplan Kommode l Bauplan Tisch & Eckbank l Bauplan Essplatz mit Eckbank l Bauplan Schuhschrank l Bauplan Strandkorb l Bauplan Wanduhr in zwei Variationen

Baupläne für Garten & Balkon:
l Bauplan Vogelhaus l Bauplan Vogelhaus in Fachwerk-Bauweise l Bauplan Vogelfutterhaus l Bauplan Leuchtturm l Bauplan Wassermühle im Garten l Bauplan Windspiele l Bauplan Kletterhaus l Bauplan Mobile Bar l Bauplan Spielhaus auf Stelzen l Bauplan Gartenliege l Bauplan Wasserrad l Bauplan Strandkorb im Garten l Bauplan Hollywoodschaukel

Baupläne für Spielzeug:
l Bauplan Multifunktionale Spiel-Wand l Bauplan Zirkus l Bauplan Flugzeug-Spieltisch l Bauplan Schaukel-Quad l Bauplan Schaukel-Vespa l Bauplan Bollerwagen mit Doppelfunktion l Bauplan Kletterhaus l Bauplan Schaukeltier Delphin l Bauplan Spielhaus auf Stelzen l Bauplan Laufrad

Baupläne für die Werkstatt:
l Bauplan Mini-Werkstatt l Bauplan Werkbank mit Rollcontainer l Bauplan Multi-Fräsbox

Baupläne für Dekorationen:
l Bauplan Weihnachts-Pyramide l Bauplan Hängepyramide l Bauplan Alpenland-Weihnachtskrippe


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.