history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Hobby & Freizeit
ANZEIGE
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
Bauplan: Kinderhaus bauen
Hobby & Freizeit
Kinder-Spielhaus
mehr »
Windspiel für den Garten basteln
Hobby & Freizeit
Windrad bauen
mehr »
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Robin-Hood-Bogen bauen

redakteur
LupeSport-Bogen bauen

Im Mittelalter schossen die Engländer mit einem Massivholz-Langbogen, der heute unter dem Namen „Mary Rose“ bekannt ist. Den Namen erhielt der Bogen nach einem bei Portsmouth gesunkenen Schiff, von dem dieser Bogentyp geborgen wurde.

Damals war der Bogen aus Eibenholz gefertigt, da die kriegerischen Europäer jedoch fleißige Bogenbauer waren, wurde die Eibe fast ausgerottet. Noch heute ist sie geschützt und als Werkstoff kaum erhältlich. Hickory, der amerikanische Nussbaum, stellt eine gute Alternative dar, um diesen kraftvollen Bogen nachzubauen.

Video: Bogen bauen

 

Seminare zum Bogenbau

Zum Bogen bauen haben wir Peter Berhorst eingeladen. Der Bogenbauer hat in unserer Werkstatt den 188 Zentimeter langen Kriegsbogen Schritt für Schritt nachgebaut. In unserem Bogenbau-Video zeigen wir Ihnen, wie Sie den Sportbogen nachbauen können.

Die detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung lesen Sie in der November-Ausgabe von selbst ist der Mann.


Heft verpasst? Kein Problem: Einzelheft nachbestellen >>

Alles für den erfolgreichen Bogenbau

Bogenbauer Peter BerhorstPeter Berhorst ist Bogenbauer aus Leidenschaft. Von Sylt aus führt er das Unternehmen Youksakka Bow & Funcompany – benannt nach einer nordischen Jagdgöttin.

Dort bietet er auch Seminare im Bogenbau und Bogenschießen für Kinder und Erwachsene an. Im Online-Shop auf www.youksakka.de erhalten Sie alle Materialien, die für den Bau von Pfeil und Bogen notwendig sind, aber auch fertige Bogen, Zubehör oder Bogenbau-Sets.

Aktion: Selbst-ist-der-Mann-Leser erhalten das Mary-Rose-Set (Bogenrohling aus Hickory, Bogensehne, 6 Pfeile, Handschuh, Armschutz und Zielscheibe) für 125 Euro statt 161,20 Euro beim Einzelkauf.


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.