history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Auto & Fahrrad
ANZEIGE
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Steinschlag reparieren

redakteur
LupeSteinschlag reparieren

Ärgerlich, wenn ein Stein unansehnliche Sprünge in der Windschutzscheibe hinterlassen hat. Wenn Sie keine Teilkaskoversicherung haben – sie übernimmt in der Regel die Kosten einer Reparatur – kann es sich lohnen, selbst Hand anzulegen.

Ein "Do-It-Yourself" Windschutzscheiben Reparaturset für Steinschläge bietet ATG für rund 20 Euro an. Profis verlangen für eine ähnliche Reparatur immerhin gut das Doppelte. Das Reparatur-Set arbeitet mit Zweikomponenten-Kunststoff und ist in der Anwendung ganz einfach. Allerdings müssen Sie etwa fünf Stunden einplanen, bis der Kunststoff getrocknet ist.

Das Reparaturset behebt die häufigsten Arten von Steinschlagschäden im Verbundglas (z. B. bei Pkw-, Lkw-, Wohnmobil-Windschutzscheiben) bis 2,5 cm Durchmesser. Allerdings sind Reparaturen der Windschutzscheibe im Sichtfeld des Fahrers sind nicht erlaubt. Befindet sich der Steinschlag im Sichtfeld des Fahrers oder ist größer als 2,5 cm im Durchmesser, muss die Scheibe von Profis getauscht werden.

Foto: fotohansel - Fotolia


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.