Hirschgeweih aus Sperrholz

Mit selbstbewusstem „Waidmanns Heil“ kann nun auch jeder Nicht-Jäger seine mit der Dekupiersäge (z)erlegte Jagdtrophäe präsentieren. Das Hirschgeweih aus Holz ist ein schönes Einsteigerthema an der Dekupiersäge!

Die Welt der Jagd ist eine ganz eigene. Und nicht jeder möchte dazu gehören und einen präparierten Kopf oder Schädelknochen mit Geweih an seiner Wand hängen haben. Aber ab sofort dürfen auch eingefleischte Pazifisten ihr Heim mit Tierköpfen schmücken: Denn unser dreidimensionales Hirschgeweih entsteht völlig gewaltfrei aus Sperrholz. Blut fließt dabei höchstens, wenn Sie nicht vorsichtig sind und sich beim Zuschnitt in den Finger sägen.

 

Geweih basteln: Laubsägearbeit

Auf diesen Seiten zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Einzelteile herstellen und zum großen Ganzen zusammensetzen. Ganz leicht geht das, wenn Sie unsere Rasterschablonen aus dem Internet herunterladen, ausdrucken und vergrößern. Wir wünschen viel Spaß bei der Jagd!

Kostenloser Download: Schablonen Hirschgeweih >>

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1
Checkliste Werkzeug

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 59,97 Prime-Versand
Sie sparen: 2,53 EUR (4%)
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.