Userprojekt / Hobby & Freizeit Hasenparadies

Ich habe ein Zimmer meiner Wohnung in einen Kaninchenstall verwandelt. Dafür habe ich zu allererst an der Wand des Zimmers eine Holzlattenunterkonstruktion in Höhe von etwa einem Meter angebaut. An diese habe ich einen alten Teppich befestigt. Im nächsten Schritt habe ich PVC-Bodenbelag in Holzoptik verlegt. Dabei habe ich die Ränder des Bodenbelages an den Rändern überstehen lassen, damit keine Flüssigkeit bei der Reinigung an den Seiten an die Wand gelangen kann (-> cave Schimmelbildung). Aus optischen Gründen habe ich anschließend die Wand ringsherum mit Schilfrohr verkleidet. Nun fehlte noch eine Begrenzung mittels Zaun. Dafür habe ich Kieferäste (Durchmesser etwa6-8cm) zu einem Rahmen zusammengefügt und mit Kaninchendraht verkleidet. Auf diese Weise habe ich 2 elemente hergestellt, wobei das kürzere mit 2 Scharnieren ausgestattet wurde und nun als Tür fungiert. Als weiteren Schritt habe ich die Hasenburg zusammengesetzt, welche ich vorher aus eigens gefertigten Teilen in Fertigbauweise geplant habe. Hier habe ich wieder eine Lattenunterkonstruktion hergestellt, welche ich dann mit halbierten Kiefernrundhölzern in Zinnenoptik zusammengefügt habe. Insgesamt habe ich in etwa 2 Wochen Arbeitszeit benötigt. Sehr arbeitsintensiv dabei war das Schnitzen der Kiefernrundhölzer welche ich als Astbruchmaterial vom Grundstück meiner Schwiegereltern bekommen habe und per Hand mit dem Taschenmesser bearbeiten musste, da mir entsprechendes Werkzeug fehlte.

Checkliste Werkzeug

Material: 10-er Pack Holzlatten, div. Kiefernäste, Kaninchendraht, Schrauben, Winkel, 2 Scharniere, Unterlegscheiben Tackerklammern, usw.

Machbar
100 - 250 €
Über 4 Tage
1

Autor: hörby

Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.