Halloween: Fensterbild basteln

Halloween: Kürbis-Fensterbild basteln

Schaurig schön: Dieser Kürbis-Kopf lacht Ihren Gästen mit funkelnden Augen entgegen. An der Fensterscheibe befestigt und mit einer Kerze oder Lichterkette hinterleuchtet schmückt das selbst gebastelte Fensterbild nicht nur zu Halloween Kinderzimmerfenster.

Mit etwas Tonkarton, Transparentpapier und Kleber basteln Sie diesen original amerikanischen "smiling pumpkin" (lächelnden Kürbis) – mit oder ohne Hilfe Ihres Nachwuchses – schnell und einfach noch rechtzeitig bis Halloween nach. So gelingt die gruselige Herbst-Deko:

Kürbis-Fensterbild basteln

Sie brauchen farbigen Fotokarton, Transparentpapier und trockenes Laub. Übertragen Sie die Zeichnung (Schablone hier downloaden) auf den Karton und schneiden Sie diese entlang den Konturen aus. Augen, Mund und Nase heraustrennen und mit Transparentpapier hinterlegen.

Praxistipp: Wenn Sie ein zweiseitiges Fensterbild herstellen möchten, müssen Sie alle Teile gegengleich ein zweites Mal anfertigen. Die Innenlinien mit Filzstift nachziehen und die Konturen mit Buntstiften verstärken. Danach alle Teile mit Kleber zusammenfügen.

 

Zurück zu den Deko-Ideen für Halloween >>

Quelle: UHU

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis:
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.