Grundwissen Pflastern

Grundwissen Pflastern

Deutschland ist das Land mit dem größten Verbrauch an Pflastersteinen pro Einwohner. Damit auch Heimwerker diese fachgerecht verlegen können, vermittelt unser Grundwissen Pflastern das nötige Know-how. Von der Modellage des Untergrunds über die Bettung bis zum Pflastern im Verband erklärt das Grundwissen alles, was Sie wissen müssen, um Gartenweg, Stellplatz oder Terrasse selbst pflastern zu können – inklusive dem korrekten Verfugen der Pflasterfläche.

Diese Themen erwarten Sie:
  • Natur-, Betonstein und Klinker
  • Sickerfähige Rasensteine
  • Pflasterflächen richtig einmessen und abstecken
  • Unterbau und Randeinfassung
  • Pflaster und Platten verlegen
  • Terrasse & Treppe aus Naturstein
  • Pflasterverbände im Überblick
  • Betonstein-Einfahrt

Rund ums Haus ist Pflastern oft die einfachste, pflegeleichteste und auch preiswerteste Art, Flächen zu befestigen. Terrassen, Wege, Sitzplätze, Eingänge und Einfahrten lassen sich mit Klinker, Natur- oder Betonsteinpflaster und -platten, ob groß- oder kleinformatig, attraktiv und sicher gestalten. Die nötigen Grundlagen zu Werkzeug, Material und Arbeitstechniken vermitteln wir auf den acht Seiten unseres "Gundwissen Pflastern".

 

Grundwissen Pflastern herunterladen

Umfang: 8 Seiten
0,99€

Ob Kopfsteinpflaster, Klinker oder Betonwerkstein – Pflastersteine verlegen ist eine Tätigkeit, die Heimwerker gut selbst erledigen können. In vielen Praxisbeiträgen dokumentieren wir immer wieder auf echten Baustellen, wie man Pflastersteine fachgerecht verlegt und verfugt. Wenn Sie darüber hinaus auch das nötige Hintergrundwissen haben wollen, finden Sie dazu die passenden Informationen in unserem 8-seitigen Grundwissen Pflastern.

Quelle: selbst ist der Mann 3 / 2010

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.