Schnittblumen Große Vase: Blumen richtig arrangieren

Blumen – ob selbst gezogenen Zwiebelblumen oder gekaufte Schnittblumen vom Floristen – bringen die Natur ins Haus: Mit diesen Pflegetipps haben Sie lange Freude an Ihren Zimmerpflanzen.

Wissenschaftler sind überzeugt: Der Wohlstand einer gesellschaft lässt sich am treffsichersten an der Häufigkeit des Kaufes von Schnittblumen vorhersagen. Je mehr Blumensträuße in unseren Häusern stehen, desto besser (= wohlhabender) geht es uns. Was für die Sozialökonomen nur eine Statistik sein mag, ist für Schnittblumen-Fans eine Binse: Frische Blumen – ob aus dem eigenen Garten, vom Markt oder vom Floristen – machen das Haus freundlicher und holen auch in der Stadt ein Stück blühende Natur in die eigenen vier Wände. Allerdings brauchen Schnittblumen Pflege – egal ob Narzissen, Tulpen, Rosen, Gerbera und Lilien –, damit sie in der Vase lange in voller Blüte stehen, statt welk die Köpfe hängen zu lassen.

Schnittblumen

 

Schnittblumen pflegen

Mit diesen einfachen Pflegetipps vom Floristen bleiben Ihre Schnittblumen länger frisch:

  • Saubere Vasen verwenden: Kalkablagerungen oder gar Grünspan vom letzten Strauß verkürzen die Haltbarkeit von Schnittblumen. Reinigen Sie Vasen in der Spülmaschine oder mit heißem Wasser und Spüle von Hand. Ein paar Tropfen Chlorreiniger töten auch hartnäckige Bakterien oder Pilze in der Vase ab.
  • Ausschließlich Glas- oder Keramik-Vasen verwenden! In Metallgefäßen verkümmern Schnittblumen schnell. Zur Not: Glasvase in Metallgefäß stellen!
  • Für frisches Wasser sorgen: Kalkarmes, zimmerwarmes Wasser ist ideal. Der Wasserstand sollte stets konstant bleiben – also täglich auffüllen oder gleich komplett erneuern.
  • Statt Hausmittelchen lieber Blumenfrisch dem Blumenwasser zugeben: Ob Kupfermünsen, Zucker oder Aspirin – die Hausmittel sind wirkungslos oder werden falsch dosiert, was den Pflanzen mehr schadet als nützt.
  • Entfernen Sie alles Grün, das am unteren Steil der Schnittblumen wächst: Blätter sollten nicht ins Blumenwasser ragen!
  • Stiele der Blumen steil-schräg anschneiden: Verwenden Sie ein scharfes Messer, damit die Stängel nicht zerdrückt sondern angeschnitten werden. Holzige Stiele eher steiler und weiter anschneiden.
  • Schattigen Standort wählen: Pralle Sonne stresst Ihre Schnittblumen. In der Mittagszeit sollte die Vase im Schatten stehen. Auch Wärmequellen wie Heizung, Fernseher oder Lampen sollten sich nicht in der Nähe befinden, da sie die Haltbarkeit von Schnittblumen verkürzen.
  • Nähe zu Obst meiden: Dass Äpfel ein Reifegas verströmen ist hinlänglich bekannt – daher sollte der Obstkorb nicht neben den Schnittblumen auf dem Tisch stehen, wenn Sie wollen, dass Ihr Blumenstrauß lange frisch aussieht!
Schnittblumen
Wer Narzissen mit anderen Schnittblumen kombinieren möchte, sollte berücksichtigen, dass diese schönen Frühlingsboten aus der frischen Schnittstelle einen milchigen Saft absondern, der das Leben anderer Blumen verkürzt. Narzissen können aber gut in gemischten Sträußen verwendet werden, wenn man sie für mehrere Stunden oder über Nacht separat in Wasser stellt, bis aus der Schnittstelle kein Schleim mehr abgegeben wird. Ganz wichtig: Die Stiele nach dieser "Quarantänephase" nicht wieder neu anschneiden.
 

Schönheiten in der Blumenvase: Schnittblumen arrangieren

Wer kennt es nicht: Man bekommt einen hübschen Blumenstrauß geschenkt, aber sobald man ihn in diese Vase stellt, fallen die Blumen an den Vasenrand und der Strauß wirkt überhaupt nicht mehr schön. Die Vasenöffnung ist einfach zu groß für die Blumen – doch das lässt sich mit einem einfachen Trick beheben.  Je nachdem wie groß die Vasenöffnung ist, kann man entweder ein Viereck oder sogar ein Gitter mit durchsichtigem Klebefilm auf die Vasenöffnung kleben. Die Blumen werden dann einfach in das Loch oder die Gitterlöcher gesteckt und arrangiert. Dank diesem Tipp fallen ihre Blumen künftig nicht mehr zur Seite, sondern stehen wie magisch in der Vase. Mehr dazu finden Sie in der Galerie oben.

Fotos: Tesa, IZB/blumenzwiebeln.de

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.