Ostereier gravieren

Das sorbische Osterei ist eine traditionelle Osterdekoration. Wir haben diese spezielle Kratztechnik etwas modernisiert: Mit dem Multitool können Sie schnell und sicher Ihre Ostereier gravieren!

Wer sagt, dass Ostereier immer bunte Streifen und Punkte tragen müssen? Für Liebhaber stilvoller Eleganz ist dieses sorbische Osterei, das an zerbrechliche, zarte Spitze erinnert, genau das Richtige, um Zuhause eine festliche Oster-Atmosphäre zu schaffen.

Basteln
 

Oster-Ei basteln

Last-Minute-Osterdeko: So basteln Sie bunte Ostereier mit Wasserfarbe und Kleber

 

Gravieren: Sorbisches Osterei

Checkliste Werkzeug

Sorbische Ostereier weisen eine besonders aufwendige und kunstvolle Verzierung auf. Diese können mit verschiedenen Techniken imitiert werden, wozu meist Wachs verwendet wird. Eine etwas andere Art des sorbischen Ostereis haben wir mithilfe eines Präzisions-Bohrers erzielt. Praxistipp: Selbst mit einem Präzisionsbohrer ist ein gewöhnliches Hühnerei viel zu klein. Ein Straußenei ist hier die bessere Wahl. Diese können bereits ab etwa 10 Euro im Internet bestellt werden.

Bevor Sie mit dem Bohren beginnen, sollten Sie die Bohrpunkte unbedingt mit Bleistift vorzeichnen. Damit die Muster schön symmetrisch werden, sind Hilfslinien in Form von Kreppband sinnvoll. Als Kontrast zu den sauberen Löchern können Sie mit einem Fräsmesser nur Teile der Eierschale abtragen. So schimmert an diesen Stellen das Licht nicht komplett durch die Schale.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Fotos/Quelle: Dremel

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.