Dip-Dye: Hocker verzieren

Dip-Dye macht auch vor Möbeln nicht halt. Durch den weißen Grundton kannst du etwa einen Hocker bunt bemalen, ohne von Pink, Grün oder Blau erschlagen zu werden.

Checkliste Werkzeug

Dip-Dye kennt man normalerweise nur aus dem Friseursalon. Der Stil bezeichnet Haare, die aussehen, als wären Sie in einem schrillen Farbtopf getunkt worden. Möchten Sie mit Dip-Dye Hocker verzieren, tunken Sie sie aber natürlich nicht komplett in den Farbeimer. Sie werden wie gewohnt mit Kreppband abgeklebt und dann lediglich bis zu einem bestimmten Punkt bemalt.

Upcycling
 

Tisch mit Zickzack-Muster

Mit Farbe und Kreppband können Sie einen langweiligen Tisch mit Muster verschönern

 

Stuhl oder Hocker bunt bemalen

Dip-Dye Stuhl

Zuerst werden die Stellen mit Schleifpapier bearbeitet, die später angesprüht werden soll. Den Staub vom Abschleifen entfernen. Dann wird der Teil mit Malerkrepp und Folie abgeklebt, der nicht bunt angesprüht oder angemalt werden soll. Jetzt den Stuhl entweder mit Sprühlack besprühen oder mit Pinsel und Farbe bemalen. Wenn nötig, nach dem Trocknen Klarlack auftragen.

Fotos: tesa

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.