Geräteschuppen aus Holz bauen

Geräteschuppen aus Holz bauen

Nicht überall ist Platz für einen Geräteschuppen – für einen Geräteschrank vielleicht doch. Mit einer Größe von rund 200 x 100 x 50 Zentimetern ist unser Modell so bemessen, dass es auch auf der Terrasse oder auf dem Balkon Platz findet.

Mehr zum Thema

Hobbygärtner können ein Lied davon singen: Hier steht ein Packen Dünger, dort ein Sack Erde, hier stapeln sich ein paar Kästen, dort ein Haufen Töpfe – von den Gartenwerkzeugen ganz zu schweigen. Man braucht sie alle – die Frage ist bloß, wohin damit? Vor allem dann, wenn man kein Gartenhäuschen sein Eigen nennt. Hier ist die Lösung: Ein Gartenschrank mit gut durchdachter Inneneinteilung, in dem sich nicht nur die Gartengeräte übersichtlich verstauen lassen, sondern auch noch umgetopft werden kann. Wie das geht? Ganz einfach: Das mittlere Ablagebord in unserem Geräteschuppen aus Holz ist genau auf Arbeitshöhe angebracht und etwas vorgezogen, so dass eine 90 x 50 cm große Arbeitsfläche entsteht. Und darauf lässt sich schon eine ganze Menge machen: Aussäen und Pikieren, Eintopfen und Auszupfen ...

Gartenhäuser & Carport
 

Gerätehaus aus Holz

Dank Montage-Set ist das Gerätehaus aus Holz auch für DIY-Anfänger eine Leichtigkeit

 

Koffertüren zum Verstauen

Die beiden Türen des Geräteschuppens haben wir als Koffertüren ausgelegt. So lassen sich beispielsweise Dünger und Pflanzenschutzmittel, Saatgut und Etiketten übersichtlich und griffbereit verstauen. Wobei natürlich darauf zu achten ist, dass Kinder keinen Zugriff darauf haben. Eventuell sollten Sie in dem Fall den Schrank mit einem Schloss versehen. Das heißt, anstelle des funktionellen Griffes käme stattdessen eine so genannte Überfalle mit Vorhängeschloss.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.