Gartenwindmühle

Modern, aber stimmungsvoll ist unsere friesische Windmühle aus Beton (Bauplan 04/2002) geraten. Und besonders wetterfest! Wir haben die Gartenwindmühle aus Porenbetonsteinen gebaut, verputzt und ihre Holzhaube und die Flügel mit Epoxidharz versiegelt. Wie Sie die Gartenwindmühle aus Beton selbst bauen, zeigt Schritt für Schritt unsere Anleitung – im Bauplan finden Sie alle erforderlichen Maßagaben.

Direkt zum Bauplan:

Eine Windmühle im Garten ist nicht nur im Sommer ein hübscher Blickfang: Wenn der Herbstwind die Flügel antreibt, bringt die Modellbau-Windmühle auch noch jetzt Schwung in den Garten.

 

Windmühle aus Porenbeton

Diesmal zeigen wir Ihnen eine weiße Windmühle aus Porenbeton mit schwungvollen Holzflügeln. Auf unserem großen Bauplan zum Bestellen finden Sie viele Zeichnungen, Details und Schablonen im Maßstab 1:1.

Praxistipp: Porenbeton lässt sich leicht mit Säge und Raspel bearbeiten und wiegt bei weitem nicht so viel wie Ortbeton. Allerdingt saugt sich das poröse Material schnell mit Wasser voll, daher ist die Abdichtung der Oberflächer der gartenwindmühle besonders wichtig.

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2002

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 63,99 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.