Gartenschere schärfen

Wer seiner Rosenschere ein langes Leben schenken will, sollte die Gartenschere schärfen: Beim Schleifen der Gartenschere wird zwar die Gleit-Bschichtung (sofern vorhanden) abgetragen, dafür wird die Klinge wieder messerschaft – und die Arbeit mit der frisch geschliffenen Gartenschere fällt wieder leichter! Wie Sie Ihre Gartenschere schärfen, erklärt diese Anleitung.

Leider wird das Nachschärfen schneidender Gartenwerkzeuge zu oft vernachlässigt. Dabei macht diese Arbeit am wenigsten Mühe, wenn sie regelmäßig ausgeführt wird. Schließlich weiß jeder gute Koch, dass es für den Wetzstahl schon zu spät ist, wenn das Messer kaum noch schneidet – weshalb in Profiküchen vor jeder größeren Schneidarbeit das Messer daran abgezogen wird. Praxistipp: Den Wetzstahl aus der Küche können Sie übrigens auch gut für Gartenmesser und Hippen verwenden.

Gartenpflege
 

Gartenwerkzeug

Gartenwerkzeug erleichtert einem die Gartenarbeit: Rechen, Harke oder Schaufel

 

Schere schleifen in 7 Schritten

  • Klinge ausbauen: Meist muss die Klinge nur per Schraubendreher gelöst werden, selten ist das Auseinanderbauen der ganzen Gartenschere erforderlich, um die Klinge zu demontieren.
  • Klinge säubern: Vor dem Schliff ist die Klinge von Verunreinigungen und Harz zu reinigen.
  • Schleifstein wässern: Für das Schärfen der Gartenschere brauchen Sie einen Schleifstein, der vor dem Einsatz mehrere Stunden im Wasser liegen sollte.
  • Klinge vorschleifen: Damit die Klinge der Gartenschere wieder scharf wird, drücken Sie die Schneide mit der angeschliffenen Seite nach unten auf den feuchten Schleifstein. Schieben Sie die Klinge nun leicht schräg auf dem Schleifstein von sich weg, dabei drehen Sie die Klinge entlang der Biegung der Schneide (Vorgang mehrfach wiederholen).
  • Feinschliff der Klinge: Nun kommt die gerade Rückseite der Klinge dran. Dazu die Klinge auf den Schleifstein legen und mit sanftem druck leicht im Kreis führen – so entfernen Sie Grate, die beim Schärfen der Gartenschere entstanden sind.
  • Klinge einbauen: Ist die Klinge wieder scharf (vorsichtig prüfen!), bauen Sie die Gartenschere wieder zusammen.
  • Gartenschere warten: Damit sich die Arbeit lange lohnt, geben Sie abschließend noch ein paar Tropfen Kriechöl auf die Schneiden und betätigen die Gartenschere so lange, bis das Öl ins Getriebe gelaufen ist!

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
 
Preis:
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.