Gartenkalender: Das Gartenjahr im Oktober – Terrasse & Balkon

Wir begleiten Sie durchs Gartenjahr: In unserem Gartenkalender finden Sie stets die passenden Tipps und Anleitungen, welche Aufgaben in diesem Monat in Ihrem Garten anstehen.

  • Macht der "goldene Oktober" seinem Namen alle Ehre, blühen viele Balkonblumen (wie Sommerheide und Chrysanthemen) unbeirrt weiter. Behalten Sie dann auch Ihren üblichen Pflegerhythmus von Gießen und Düngen bei.
  • Mit den ersten Nachtfrösten geht für Geranien die Saison auf Balkon und Terrasse zu Ende. Schwache Pflanzen aus dem Gartenmarkt überleben auch ein Winterquartier selten. Aber im Wintergarten oder auf einer sonnigen Fensterbank blühen die Geranien vom Balkon noch bis Weihnachten.
  • Um Geranien in die nächste Saison zu retten, sind Stecklinge das rechte Mittel: Schneiden Sie kräftige Triebe ab und stecken Sie die entblätterten Enden in feuchte Anzuchterde. Stellen Sie die Töpfe unter einer Folienhaube an einen warmen, hellen Platz – nach dem Anwurzeln kühl, hell und mäßig feucht überwintern lassen.
  • Auch Fuchsien gehören mit den ersten Minusgraden ins frostfreie Winterquartier: Damit die buschigen Pflanzen im Gewächshaus nicht zuviel Platz beanspruchen, können Sie Fuchsien vor dem Einräumen kräftig um etwa ein Drittel einkürzen. Fuchsien überleben auch einen Winter im kalten (unter 8 °C) dunklen Keller problemlos.
  • Ehe Sie ihre Kübelpflanzen vom Balkon in Hausflur, Keller oder Wintergarten räumen, sollten Sie die Wurzelballen antrocknen lassen. Das erleichtert den Transport (weinger Gewicht) und entwöhnt die Pflanzen langsam von übermäßigem Wasserangebot. Praxistipp: Kübelpflanzen mögen keine "kalten Füße"! Im Winterlager unbedingt Holzkeile oder Styropor-Platten unter die Kübel legen, um Temperaturschwankungen im Fußboden abzumildern!
  • Haben Sie bei der Ernte faulige oder beschädigte Kürbisse geerntet? Schmeißen Sie die ungenießbaren Kürbisse nicht weg, sondern basteln Sie daraus tolle Kürbis-Laternen und schmücken Sie zu Halloween Terrasse oder Hauseingang mit einem Smiling Pumpkin!
  • Denken Sie auch schon ans kommende Frühjahr: Wer jetzt in Kübeln und Balkonkästen Blumenzwiebel von Krokus, Narzille und Tulpe vergräbt, erfreut sich im nächsten Jahr von Anfang an an einem bunt blühenden Balkon! Gerade bei nicht regengeschützten Balkonkästen gilt: Dränschicht aus Blähton nicht vergessen, sonst faulen die Blumenzwiebeln in der Staunässe!
Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.