Gartenkalender: Das Gartenjahr im Mai – Terrasse & Balkon

Wir begleiten Sie durchs Gartenjahr: In unserem Gartenkalender finden Sie stets die passenden Tipps und Anleitungen, welche Aufgaben in diesem Monat in Ihrem Garten anstehen.

  • Wer jetzt seine Terrasse mit Hochdruck reinigen will, sollte zu Geräten mit Spritzschutz oder Bürstenaufsätzen greifen, um Spritzer auf die fassade zu verhindern. Klassisch mit Schrubber und Soda (aus der Drogerie) entfernen Sie Algen und Moos ebenso verlässlich!
  • Kübelpflanzen können Sie wieder ins Freie stellen: Langsam an Temperaturen und Lichtintensität gewöhnen. Praxistipp: Abdeckfolien vorsichtshalber zum Schutz vor Nachtfrösten bereithalten.
  • Warme Abendsonne bietet Ihren Kübelpflanzen einen idealen Start in die Freiluftsaison: Stellen Sie die Pflanzen zunächst windgeschützt an einer Hauswand auf.
  • Nach den Eisheiligen Mitte Mai werden Kübelpflanzen an ihren endgültigen Platz gerückt (Sackkarre oder Rollbrett benutzen!), ab jetzt wöchentlich düngen.
  • Viele Zierpflanzen vertragen kein kalkhaltiges Gießwasser: Zitruspflanzen, Azaleen, Gardenien und der Kaffeebaum reagieren darauf mit gelben Blättern und schwachem Wuchs. Nutzen Sie zum Gießen lieber kostenloses Regenwasser aus der Wassertonne.
  • Nach den Eisheiligen können auch endlich Blumenkästen mit neuen Balkonblumen bepflanzt werden: Damit die Blumenerde nicht zu schnell austrocknet und Sie seltener gießen müssen, sollten die Pflanzgefäße ausreichend groß sein und ausreichend Blumenerde als Wasserspeicher fassen können!
  • Achten Sie beim Bepflanzen von Balkonkästen auf eine gute Höhenstaffelung: Aufrecht wachsende Pflanzen setzt man nach hinten und hängende Balkonblumen nach vorne, sodass sie ungestört über den vorderen Kastenrand in die Tiefe wachsen können.
  • Hanging Baskets (rundum bepflanzbare Gitterkörbe) und Blumenampeln werden jetzt bestückt, damit sie bis zum Sommer zu regelrechten Blütenkugeln zusammenwachsen.
  • Auf Blumentreppen (gerne auch ein ausgedienter Küchentritt) stehen kleine Topfblumen und Kräutertöpfe optimal auf die Sonne ausgerichtet.
  • Je öfter Sie bei jungen Balkonblumen die Triebspitzen kappen (Entspitzen, Pinzieren), desto besser verzweigen sie sich – und umso reicher blühen sie. Nutzen Sie dafür eine saubere, scharfe Schere (nicht die Fingernägel), um die Triebe nicht zu quetschen.
Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.