Gartenkalender: Das Gartenjahr im März – Rasenpflege

Wir begleiten Sie durchs Gartenjahr: In unserem Gartenkalender finden Sie stets die passenden Tipps und Anleitungen, welche Aufgaben in diesem Monat in Ihrem Garten anstehen.

  • Wenn der Frost vorbei ist, sollten Sie alte Blätter und herabgefallene Äste vom Rasen entfernen. Wichtig ist, dass der grüne Teppich jetzt viel Licht bekommt, damit er sich schnell von den Winterstrapazen erholt.
  • Verschaffen Sie Ihrem Rasen Luft: Vertikutieren Sie den Rasen ehe er neu austreibt und entfernen gründlich Moos und Verfilzungen.
  • Pfützen auf dem Rasen sind ein Zeichen für verdichtetes, wasserundurchlässiges Erdreich: Stechen Sie an den betroffenen Stellen mit einer Forke mehrfach tief in den Boden und rütteln Sie den Einstich breiter. In die etwa 30 cm tiefen Kanäle füllen Sie Sand – so kann Wasser schenller ablaufen.
  • Mit einem pH-Bodentest prüfen Sie den Säuregehalt des Rasens. Mit Kalk können Sie den Boden neutralisieren. Achtung: Nach dem Kalken bis zur ersten Düngung mindestens vier Wochen warten!
  • Bei milden Temperaturen beginnt die Wachstumsphase. Unterstützen Sie Ihren Rasen mit einer Startdüngung: Wählen Sie einen Rasendünger mit Langzeitwirkung und sofort verfügbaren Nährstoffen!
  • Jetzt ist auch der ideale Zeitpunkt, wenn Sie auf neuen Flächen Rasen säen wollen.
Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 59,97 Prime-Versand
Sie sparen: 2,53 EUR (4%)
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.