Gartenkalender: Das Gartenjahr im Januar – Obst & Gemüse

Wir begleiten Sie durchs Gartenjahr: In unserem Gartenkalender finden Sie stets die passenden Tipps und Anleitungen, welche Aufgaben in diesem Monat in Ihrem Garten anstehen.

  • Sofern die Temperaturen nicht unter -5 °C liegen, können ältere Obstbäume ausgelichtet werden. Größere Wunden mit einem Wundwachs verschließen.
  • Steile Asttriebe sollte man schon bei der Erziehung junger Obstbäume verhindern: An ihnen bilden sich fäulnisanfällige "Zwieseln", in denen sich Schnee- und Regenwasser staut. Sobald steile Konkurrenztriebe am Mittel-Leittrieb oder Gipfel erkennbar sind, sollten sie unverzüglich ausgeschnitten werden.
  • Legen Sie jetzt ein Hochbeet an, wenn Sie noch viel Schnitt- und Häckselgut vom herbstlichen Rückschnitt haben und der Kompost überquillt. Dort können Sie auch unverrottetes und grobes Material verwenden, das dann mit Pflanzerde abgedeckt wird. Durch den fortschreitenden Kompostvorgang wird die Erde warm und Pflanzen gedeihen eher, Gemüsepflanzen tragen eher und größere Früchte.
  • Bereiten Sie jetzt die Erde für Ihr Gemüsebeet: Umgraben erleichtert das Bearbeiten schwerer Böden. Unter Frosteinwirkung lockert sich die Erde (Frostgare) fast von selbst!
  • Denken Sie bei der Beetplanung daran, dass Gemüse-Mischkulturen den Boden schonen, Schädlinge abwehren und die Erträge steigern.
  • Bei Frost entfernen Sie mit einer Drahtbürste oder einem Spachtel die Stämme und älteren Äste Ihrer Obstbäume von losen Borkenstückchen – so finden Schädlinge keinen Unterschlupf.
Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.