Gartenkalender: Das Gartenjahr im August – Ziergarten

Wir begleiten Sie durchs Gartenjahr: In unserem Gartenkalender finden Sie stets die passenden Tipps und Anleitungen, welche Aufgaben in diesem Monat in Ihrem Garten anstehen.

  • Zweijährige sommerblühende Blumen, die Sie im Juni und Juli ausgesät haben, müssen Sie nun pikieren.
  • Aus Geranien lassen sich nun ganz leicht Stecklinge ziehen: Schneiden Sie etwa 7 cm lange Triebstücke von den Mutterpflanzen und stecken die blattlosen Enden der Triebe in feuchte Anzuchterde. Wenn Sie die Geranien vom Balkon ins Winterquartier stellen, haben auch die Stecklinge ausreichend Wurzeln gebildet, um mit der Mutterpflanze kühl und möglichst hell zu überwintern.
  • Stauden werden mit dem Alter blühfaul. Nach der Blüte ist die beste Zeit, um schlecht blühende Pflanzen durch Teilung zu verjüngen: Staude ausgraben, Wurzelballen in faustgroße Stücke teilen, Wurzelfilz entfernen, Stauden an neuem Standort in Komposterde einpflanzen und bis zum Winter regelmäßig gießen.
  • Der Sommer zeigt sich noch von seiner schönsten Seite, doch SIe sollten schon an den Herbst denken, wollen Sie auch dann blühende Beete haben: Herbst-Krokusse müssen bis spätestens Anfang September gepflanzt werden, damit sie im Oktober ihre Blüten zeigen.
Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.