history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
« Zurück zur Übersicht
Viele Bauteile und Möbel im Garten und rund ums Haus sind aus Holz: Der Werkstoff lässt sich leicht bearbeiten, ist relativ günstig – aber leider auch ein natürliches Material, das mit der Zeit verwittert.
In diesem Holzschutz-Special erfahren Sie alles über Holzarten, Schädlinge, Holzschutz und die Pflege von Gartenmöbeln.
Holzschutz außen
Holzschutz innen
Holzschutzmittel
Holz reparieren
Zu den Kommentaren (0)

Warum Holzschutz wichtig ist (Holzschutz-ABC)

redakteur
Grafik: Bondex
LupeWarum Holzschutz wichtig ist (Holzschutz-ABC)



Wind und Wetter zerstören die Holzfasern: Ohne wirksamen Schutz verlieren Oberflächen an Glanz, Konstruktionen an Stabilität und Häuser an Wert.

Im Garten und an der Fassade ist Holz ständig der Witterung ausgesetzt. Regen, Schnee, Hitze, Kälte und Licht strapazieren den Natur-Baustoff. Gerade die kurzwelligen Anteile im Sonnenlicht (ultraviolette Strahlung) zersetzen den holzeigenen Klebstoff Lignin.
Grafik: Bondex

Selbst für unbehandeltes Material ist Nässe kein Problem, wenn das Holz nach einem Schauer abtrocknen kann (siehe auch „Konstruktiver Holzschutz“).

Dennoch: Als organisches Material ist Holz nicht von unbegrenzter Haltbarkeit, sondern Teil des biologischen Lebenszyklus aus Wachsen und Verrotten. Ein natürlicher Kreislauf, der für Gartenhölzer aber nicht erwünscht ist! Langfristig zerstört ein Befall durch pflanzliche oder tierische Organismen (siehe auch „Typische Schädlinge“) Holz vollständig.

Schon vorher zeigen sich erste Schäden:

  • Materialverfärbungen mindern die optische Oberflächenqualität von Gartenhäusern und Holzfassaden!
  • Versprödete Hölzer bergen eine erhöhte Verletzungsgefahr (Splitter)!
  • Geschwächte Holzkonstruktionen verlieren an Tragkraft. Faule oder morsche Balken und Stützen sind stark einsturzgefährdet – ein unnötiges Risiko für die Bewohner!

 

Wirksamer Holzschutz aber kann diese Schäden vermeiden, die Nutzungsdauer verwendeter Hölzer verlängern und so helfen, Werte zu erhalten.

Zurück zum Thema: Das Holzschutz-ABC


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.