history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Steinterrasse
ANZEIGE
ANZEIGE
Was ist wann im Garten zu tun?
GartenkalenderAlle Tipps in unserem Gartenkalender »
Zu den Kommentaren (0)

Pflasterfugenmörtel gegen Unkraut

redakteur
LupePflasterfugenmörtel gegen Unkraut

Ameisen und Unkraut in den Fugen auf Einfahrt, Terrasse oder Gartenweg sind für viele Gartenbesitzer ein Ärgernis. Unkraut jäten wird überflüssig, wenn Sie den richtigen Pflasterfugenmörtel verwenden. Dieser Pflasterfugenmörtel hält Ihre Fugen unkrautfrei.

Unkraut oder Gras schadet dem Pflaster zwar nicht (als Grasfugenpflaster, das Oberflächenwasser leichter versickern lässt, ist es im naturnahen Garten sogar willkommen), aber viele Gartenfreunde wünschen sich lieber keine "grünen Fugen".

Mehr zum Thema

Unkrautfreie Fugen Ameisengänge unter dem Gehwegpflaster sind sogar gefährlich, denn sie beeinträchtigen die Sicherheit z. B. durch hochstehende Gehwegplatten. Abhilfe gegen Unkraut in Pflasterfugen und Ameisenbefall versprechen spezielle Pflasterfugenmörtel.

Pflasterfugenmörtel verarbeiten

Die Feste Fuge Unkrautfrei von Buschbeck (35 Euro/20 kg) kommt ohne Zusatzstoffe wie Salze, Pestizide oder Zement aus und reduziert damit Ausblühungen. Der unkrauthemmende Fugenmörtel wird als Wassergemisch verwendet und bleibt auch nach der Verarbeitung wasserdurchlässig. Den Pflasterfugenmörtel gegen Unkraut gibt es in den Farbtönen Natur Hell und Basalt Grau zu kaufen.

 


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.