history back
ANZEIGE
Mehr zum Thema
Saisonales
ANZEIGE
ANZEIGE
Was ist wann im Garten zu tun?
GartenkalenderAlle Tipps in unserem Gartenkalender »
Zu den Kommentaren (0)

Besen für Schnee und Laub

redakteur

Dieser Schneebesen kommt garantiert zum Einsatz – selbst, wenn gar kein Schnee fällt. Als Straßenbesen eignet sich der Besen mit dem schmalen Borstenfeld ebensogut. Und natürlich hört dieser blaue Geselle hier nur auf Ihr Kommando!

Speziell für die Winterzeit hat die norddeutsche Firma Andreas Bürsten (www.buersten.de, ca. 10 Euro ohne Stiel) diesen Schneebesen entwickelt.

Leider konnten wir ihn mangels Schneefalls nicht dem selbst-Härtetest unterziehen, sondern lediglich im normalen Außeneinsatz erproben. Dreck bekommen die langen Borsten aber gut weg. Der Hersteller verspricht, dass sich der Schnee im schmalen Borstenfeld nicht mehr so schnell festsetzen kann.

Metallkante für festgetretenen Schnee

Mit der Metallkante auf der anderen Besenseite können Eis oder festgetretener Schnee gelöst oder zerkleinert werden. Zudem ist der Besen recht leicht – gut, wenn man im Ernstfall einige Stunden damit arbeiten muss!

Das schmale Borstenfeld sorgt für eine gründliche Reinigung.

 

 

 

Schneeschieber: Die Metallkante lockert Eis oder festen Schnee.





 

Zurück zum Beitrag Alles über Schnee >>

 


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.