history back
ANZEIGE
Mehr zum Thema
Saisonales
ANZEIGE
ANZEIGE
Was ist wann im Garten zu tun?
GartenkalenderAlle Tipps in unserem Gartenkalender »
Zu den Kommentaren (0)

Fruchtfliegen

redakteur
LupeFruchtfliegen

Fruchtfliegen (auch Obstfliegen oder Taufliegen = "Drosophila melanogaster") sind etwa 1-6 mm kleine Fliegen, die bevorzugt in überreifem, fauligem Obst ihre Eier ablegen. Wie die Stubenfliege kann auch die Fruchtfliege Krankheitskeime übertragen, daher sollten Sie auch Fruchtfliegen bekämpfen – mit ungefährlichen, aber doch wirksamen Hausmitteln!

Die Obstfliege und ihre Larven ernähren sich hauptsächlich von (gärendem) Obst wie Bananen(schalen), Äpfel, vollreife Kiwis etc. – aber auch Saft- und Weinreste schmecken Fruchtfliegen. Der beste Schutz vor einem Befall mit Fruchtfliegen ist daher: Wegschließen! Lagern Sie (vor allem angeschnittenes) Obst im Kühlschrank oder in wiederverschließbaren Behältern. Praxistipp: Auch im Müll findet sich viel Nahrhaftes für die Fruchtfliege! Daher geschlossene Mülleimer verwenden und den Müll nicht unnötig lange in der Wohnung belassen.

Wie bei vielen Schädlingen bietet der Handel auch für Fruchfliegen Lockstofffallen an. Auch der gute alte Fliegenfänger (klebriges Spiralpapier zum Aufhängen) leistet gute Dienste. Auch Gelbsticker (gelbe, klebrige Tafeln aus Kunststoff) locken die Obstfliegen an und nehmen sie im Kleber gefangen. Mit unseren 3 Tipps können Sie die Fruchtfliegen loswerden, ohne viel Geld im Drogeriemarkt auszugeben. Denn die meisten Hausmittel haben Sie bereits in Ihrer Küche.

3 Tipps zum Fruchtfliegen bekämpfen

  • Erste Maßnahme: Wenn Sie die befallenen Obststücke entfernt, den Müll hinausgebracht haben, lüften Sie die Räume ausgiebig.
  • Vor dem Geruch von Sandelholzöl oder Basilikumblättern nehmen die Fliegen Reißaus. Stellen Sie diese Kräuter in die Küche oder an die Obstschale. Praxistipp: Kräuter selbst anpflanzen!
  • Der Klassiker: die selbst gebaute Fruchtfliegenfalle! Füllen Sie in ein flaches Schälchen klaren Obstessig und einen Schuss Bier, Saft, Wein oder ein anderes zucker- und hefehaltiges Getränk (zum Beispiel Kombucha). Der Duft zieht Fruchtfliegen garantiert an. Ein Spritzer Spülmittel verringert zusätzlich die Oberflächenspannung des Wassers und die Fruchtfliegen ertrinken in der Falle. Sie können die Schale auch mit Frischhaltefolie überdecken und mit einem Holzspieß kleine Löcher hineinstechen: Die Obstfliegen krabbeln hinein, finden aber nicht mehr hinaus!

Zurück zum Beitrag Schädlinge bekämpfen >>

Foto: Miroslaw / pixelio.de


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.