history back
ANZEIGE
Mehr zum Thema
Saisonales
ANZEIGE
ANZEIGE
Was ist wann im Garten zu tun?
GartenkalenderAlle Tipps in unserem Gartenkalender »
Zu den Kommentaren (0)

Amaryllis

redakteur
LupeAmaryllis

Ihnen gefällt die spektakuläre Blüte der Amaryllis zur Winterzeit? Werfen Sie die Pflanze nach dem Ende der Blüte nicht weg. Mit der richtigen Pflege können Sie die satten Farben dieser Blumen noch einmal erleben.

Amaryllis erlebt einen zweiten Winter

Die dicke Zwiebel verspricht meist eine zweite Chance: Schneiden Sie den Stiel nach der Blüte ab und lassen Sie die Blätter dran, damit sie sich voll entwickeln können. Gießen Sie regelmäßig und düngen Sie mit einem Standarddünger für Blühpflanzen bis in den September.

Der Topf sollte ab Ende Oktober an einen kalten, aber frostfreien Ort. Nach sechs bis acht Wochen können Sie ihm wieder ein warmes Plätzchen suchen und mit dem Gießen beginnen.


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.