history back
Neudorff RasenDünger (Anzeige)
Neudorff RasenDüngerDie Tester haben entschieden! »
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Garten- & Rasenpflege
ANZEIGE
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Schneeräumen

redakteur

Ob pulvrig oder matschig – Schnee auf Straßen und Wegen muss beiseite geräumt werden, sonst drohen Gefahren für die Verkehrsteilnehmer. Schneeräumen muss aber keine zeitintensive, mühsame Arbeit sein, wenn Sie diese Tipps befolgen.

Mehr zum Thema

Matschiger Schnee sowie spiegelglatte Flächen auf Straßen und Wegen gefährden Autofahrer und Fußgänger im Winter gleichermaßen. Um Ihr Grundstück von Eis und Schnee zu räumen, können Sie zwischen zwei grundlegenden Arten wählen: entweder mit Muskelkraft oder mit motorisierten Geräten.

Schneeschaufel oder motorbetriebene Schneefräse?

Schnee räumenEntscheidend hierfür ist die Schneemenge und die Größe der zu räumenden Fläche. So reichen im Normalfall eine Schneeschaufel oder Schneewanne vollkommen aus; wer jedoch in einem schneereichen Gebiet wohnt und ein großes Gelände zu versorgen hat, für den lohnt sich die Anschaffung einer Schneefräse.

Schneeräumen ist Pflicht

Doch ganz gleich, welches Räumgerät Sie benutzen, sind Sie Immobilieneigentümer, müssen Sie laut Verkehrssicherungspflicht Vorkehrungen treffen, dass von Ihrem Grundstück keine Gefahr für andere ausgeht. So sind Sie bei Schneefall und Eisglätte zum Winterdienst verpflichtet: Die Zugänge zu Ihrem Haus und auch meist die an Ihrem Grundstück vorbeiführenden Gehwege müssen Sie von Schnee räumen und streuen. Üblicherweise müssen Sie werktags ab 7 Uhr morgens bis 20 Uhr abends Schneeräumen – der genaue Zeitrahmen findet sich in der Satzung der jeweiligen Gemeinde. Und auch Mieter in Großstädten müssen zum Winterdienst antreten – solange dies im Mietvertrag eindeutig geregelt wurde.

Kein Streusalz verwenden!

Als Streumaterial haben sich stumpfe Mittel wie Sand, Splitt und Granulat bewährt. Salz hingegen greift das Mauerwerk an und stört den Wasserhaushalt der Pflanzen – in vielen Gemeinden ist daher der Einsatz verboten.

Zurück zum Beitrag Alles über Schnee >>


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.